Elke Kreuzhuber

Großbetriebsprüferin, Bundesministerium für Finanzen

Story von Republik Österreich - Öffentlicher Dienst


“Man hat die permanente Herausforderung, für jeden Fall eine risiko- und wirkungsorientierte Prüfungsstrategie zu entwickeln.“ In Elke Kreuzhubers Position als Großbetriebsprüferin, Bundesministerium für Finanzen ist es unabdingbar, sich ständig in diversen Gebieten Wissen anzueignen. Ihre Aufgabe ist es, Aufzeichnungen von Betrieben zu kontrollieren. Am Ende der Betriebsprüfung findet eine Schlussbesprechung statt, auf deren Basis ein Bericht erstellt wird. “Ein Großbetriebsprüfer muss eine akademische Ausbildung haben.“


Diese Story findest du auch bei diesen Themen