Klaus Fiala

Redakteur

Story von Forbes Austria


“In der Früh ins Büro kommen und sich ausgiebig den Tageszeitungen und Magazinen zu widmen, ist schon irgendwie lässig.” Was jetzt Klaus Fialas tägliche Arbeit als Redakteur bei Forbes ist, hat er früher schon in seiner Freizeit gerne gemacht. Ein weiterer Vorteil der Branche: “Man ist einfach am Puls des Geschehens, was ziemlich cool ist, weil man weiß, was in der Welt vor sich geht.”


Diese Story findest du auch bei diesen Themen