Patrick Cerny

U-Bahnfahrer

Story von Wiener Linien


“Mir gefällt es einfach die Stadt zu bewegen.” Nach einem Aufnahmetest und der zweimonatigen U-Bahnschule der Wiener Linien startete Patrick Cerny im “aktiven U-Bahnverkehr” durch. Warum er seinen Job besonders cool findet? “Ich bin familiär ein bisschen vorbelastet. Bei mir war der Großvater, der Urgroßvater und der Ururgroßvater bei der Straßenbahn. Ich bin damit großgeworden.”