Patrick CernyU-Bahnfahrerbei Wiener Linien

“Mir gefällt es einfach die Stadt zu bewegen.” Nach einem Aufnahmetest und der zweimonatigen U-Bahnschule der Wiener Linien startete Patrick Cerny im “aktiven U-Bahnverkehr” durch. Warum er seinen Job besonders cool findet? “Ich bin familiär ein bisschen vorbelastet. Bei mir war der Großvater, der Urgroßvater und der Ururgroßvater bei der Straßenbahn. Ich bin damit großgeworden.”

Mehr von Wiener Linien