Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!
Thomas LichtblauGeschäftsführerbei BIPA
Stadt
Neudorf
Alter
45 - 54
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Abgeschlossenes Studium
Karriere Level
Führungskraft
Jahre in der Organisation
1 - 5

“Das coolste an meinem Job ist der Gestaltungsspielraum und die Abwechslung die ich in meinem Job habe. Und ganz sicher auch die Arbeit zusammen mit meinen Teammitgliedern, wo ich ganz stark spüre, dass es da ganz ganz viele Personen gibt, die eigenverantwortlich für die Sache brennen” Thomas Lichtblau, Geschäftsführer bei Bipa. “Umgib dich mit Menschen und pflege Beziehungen zu Menschen, die dir wichtig sind - weil Beziehungen schlussendlich das ist, was im Leben zählt”.

Finde heraus wie gut du zu Thomas Lichtblau passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Drei Ratschläge an Dein 14jähriges Ich!

Sei offen, vielseitig und finde heraus, woran du Spaß hast und wo du deine Stärken hast. Setze dir Ziele und sei auch stolz auf das, was du erreicht hast und genieße die Erfolge. Und drittens umgib dich mit Menschen - und pflege Beziehungen zu Menschen die dir wichtig sind weil Beziehungen schlussendlich das sind, was im Leben zählt.

Was steht auf Deiner Visitenkarte?

Auf meiner Visitenkarte steht mein Name Thomas Lichtblau und ich bin Geschäftsführer bei BIPA.

Was ist das coolste an Deinem Job?

Das Coolste an meinem Job ist der Gestaltungsspielraum es ist auch die Abwechslung, die ich in meinem Job habe und ganz sicher auch die Arbeit zusammen mit meinen Team-Mitgliedern wo ich ganz stark spüre, dass es da ganz, ganz viele Personen gibt die eigenverantwortlich für die Sache brennen - und ihren Job gut tun.

Welche Einschränkungen bringt Dein Job mit sich?

Ich finde, ich habe gar nicht viele nennenswerte Einschränkungen natürlich bin ich zeitlich sehr viel fremdgesteuert mit Terminen und habe wenig Zeit aber aus meiner Sicht ist das alles eine Frage der Organisation und auch der persönlichen Einstellung. Solange es Spaß macht, ist auch diese geringe private Zeit kein Problem.

Worum geht es in Deinem Job?

BIPA ist, bezogen auf die Filialanzahl, der größte Drogeriefachhändler Österreichs. Wir sind national vertreten und haben über 600 Filialen wo wir Drogeriefachprodukte, Kosmetik, aber auch diverse andere Warengruppen sehr erfolgreich verkaufen. Geschäftsführer bei BIPA zu sein bedeutet dass man dem Unternehmen und den Mitarbeitern*innen die Zielrichtung vorgibt dass man Ziele definiert dass man auch dafür sorgt, dass die Ziele eingehalten werden und dass man die Mitarbeiter*innen, die man führt und für die man die Verantwortung hat respektvoll behandelt - und sie auch motiviert ihre Aufgabe gut tun zu können. Meine Rolle im Unternehmen ist die Geschäftsführung für Vertrieb, Personal Warenwirtschaft und Bautechnik. In meinen Ressorts liegt die Verantwortung dafür, dass die Filialen schlussendlich mit einer perfekten Serviceleistung unsere Kunden*innen beraten und Produkte verkaufen. In meiner Personalverantwortung habe ich die Verantwortung für Aus- und Weiterbildung zu sorgen und auch die richtigen Personen an Board zu haben die sich auch perspektivisch weiterentwickeln können Bautechnik und Warenwirtschaft stellen einfach sicher dass wir im richtigen Glanz bei unseren Konsumenten*innen ankommen und dass alle internen Prozesse gut funktionieren. Wie sieht ein typischer Tag von mir aus? Natürlich ganz viele Meetings, wo ich mich mit meinen Teammitgliedern persönlich austausche und, im Prinzip, verstehen möchte, aber dann gemeinsam mit dem Team gute Entscheidungen treffen möchte E-Mail Kommunikation ist natürlich auch ganz wichtig und in meiner Verantwortung für die Filialen ist es auch ganz wichtig dass mich auch die Mitarbeiter*innen vor Ort in den Filialen sehen, spüren - und sich mit mir austauschen können daher bin ich auch ganz viel in den Filialen unterwegs und tausche mich da aus.

Wie sieht Dein Werdegang aus?

Ich habe in Wien Betriebswirtschaft studiert habe dann in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen gearbeitet habe immer Stück für Stück mehr Verantwortung bekommen immer in einer wohldosierten Form dann den Schritt in das Ausland gewagt habe dort viel Erfahrungen sammeln können, in Geschäftsführungspositionen in Ungarn, der Schweiz und dann wieder in Österreich und jetzt bin ich hier bei BIPA in der Geschäftsführung tätig - und sehr glücklich.

Ginge es auch ohne Deinem Werdegang?

Ich glaube, es geht nicht ohne eine entsprechende Ausbildung. In der heutigen Zeit ist eine gute, fundierte wirtschaftliche Ausbildung für eine Geschäftsführungsposition sehr wichtig. Es braucht aber auch die breite Erfahrung und es ist immer gut, wenn man schon viel im Leben gesehen hat und möglichst unterschiedliche Dinge und da hat mir das Ausland sicher geholfen und die unterschiedlichen Funktionen in Marketing und Vertrieb. Ganz wichtig ist aus meiner Sicht immer, ein Teamplayer zu sein viel zuzuhören, weil nur wenn man versteht, kann man dann auch entsprechend gute Entscheidungen selbst treffen.

Mehr von BIPA

Ähnliche Videostories in diesem Berufsfeld