Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!
Toni WolfDepartment Manager Warehousebei Lidl Schweiz
Stadt
Sévaz
Alter
25 - 34
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Weiterführende Schule
Jahre in der Organisation
1 - 5
Jahre in der aktuellen Tätigkeit
< 1

„In meinem Job habe ich sehr viel Spaß mit dem Kontakt und der Führung von Mitarbeitern und dem Entwickeln von Projekten.“ Toni Wolf ist als Department Manager Warehouse und Abteilungsleiter Warenbereitstellung bei Lidl Schweizfür die Führung der Mitarbeiter*innen und Sicherstellung der Lieferungen verantwortlich. „Man sollte einen guten Kontakt zu den Mitarbeiter*innen und der Führungskraft haben.“

Finde heraus wie gut du zu Toni Wolf passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Drei Ratschläge an Dein 14jähriges Ich!

Mir fehlen Sprachkompetenzen
Als 14-jähriger war Deutsch und Englisch nicht das Wichtigste.
Und heute merke ich, dass es sehr schwierig ist,
ohne zweite oder dritte Sprache eine gute Arbeit zu finden.
Das zweite ist, eine Lehre zu machen.
So dass man vor einem Studium die Arbeitswelt bereits kennt.

Was steht auf Deiner Visitenkarte?

Mein Name ist Toni Wolf, ich bin Departement Manager Warehouse, also
Abteilungsleiter Warenbereitstellung bei Lidl Schweiz.

Was ist das coolste an Deinem Job?

In meinem Job habe ich sehr viel Spass mit dem Kontakt und der Führung von Mitarbeitern und dem Entwickeln von Projekten.
Ich finde es wirklich cool, wenn ich einen Mitarbeiter ohne Ausbildung einstelle.
Dieser spricht dann oft noch nicht gut Französisch.
Dann kann ich ihn zur Führungsperson entwickeln.
Und das finde ich wirklich super!

Welche Einschränkungen bringt Dein Job mit sich?

Das ist kein Bürojob. Man ist sehr oft auf der Fläche.
Man muss mit den Arbeitszeiten sehr flexibel sein,
da es Logistik ist, das ist alles "choose in time".
Stressresistent sollte man auch sein.

Worum geht es in Deinem Job?

Lidl ist eine internationale Lebensmittelfirma.
Ich bin Abteilungsleiter in der Warenbereitstellung bei Lidl in für Sévaz.
Ich führe fünf Teamleiter und indirekt ein bisschen mehr als 100 Mitarbeitende
in verschiedenen Bereichen , wie zum Beispiel Obst und Gemüse.
Meine Hauptaufgabe ist es, sicherzustellen, dass die 55 Filialen die Ware bekommen.
Es ist auch meine Aufgabe als Abteilungsleiter für die Entwicklung eines Mitarbeiters in
einer Führungsposition zu sorgen - zum Beispiel zum Vorarbeiter oder Gruppenleiter.
Auch normal Mitarbeitende, die schon ein paar Jahre in der Firma sind,
bekommen eine die Chance auf eine andere Stelle mit mehr Verantwortung.
Für mich sieht ein normaler Tag so aus: Ich komme in zur Arbeit, ich begrüsse meine
Gruppenleiter und führe einen Lagerrundgang durch.
Dort schaue ich, dass alles in Ordnung ist und mache dann eine Runde mit den Mitarbeitenden.
Am Nachmittag gehe ich in die Planung und überprüfe ob die Anzahl der Mitarbeitenden mit dem Bedarf übereinstimmt.
Wenn dies nicht übereinstimmt, rede ich mit meinen Gruppenleitern und mache die
Anpassung. Danach prüfe ich die bei den Zahlen von meiner Abteilung, ob alles passt so wie geplant.
Ich spreche dann mit meinem Chef über ein paar Punkte zu Personalbedarf und
Entwicklung.
Dann ist der Tag schon vorbei.

Wie sieht Dein Werdegang aus?

Ich komme von der Westschweiz, aus dem französischen Teil.
Dort habe ich mit 15 Jahren eine Lehre als Logistiker in einer Transportfirma begonnen.
In dieser Firma habe ich dann verschiedene Jobs gehabt.
Mit 20 Jahren habe ich mich dann entschieden, ein Studium zu beginnen.
Ich habe dann einen Bachelor in Wirtschaft und Logistik absolviert.
Danach habe ich einen Sprachkurs in Deutschland für drei Monate gemacht.
Dann habe ich eine neue Stelle als Projektleiter in der gleichen Firma in Bern bekommen.
Nach ein paar Jahren habe ich den Weg zu Lidl gefunden und dort als Abteilungsleiter angefangen.

Ginge es auch ohne Deinem Werdegang?

Meinen Job kann man auch ohne diesen Werdegang ausüben.
Man muss sehr flexibel und sehr belastbar sein.
Man sollte einen guten Kontakt zu den Mitarbeitern und der Führungskraft haben.
Das ist das Wichtigste!

Mehr von Lidl Schweiz