(Junior) SpezialistIn Fachausbildung - Schwerpunkt Bereich Digitales Lernen (m/w/d)

ÖBBWien, Österreich Vollzeitwith working experience4 days ago

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Der Geschäftsbereich Bildungszentrum Eisenbahn & Lehrlingswesen (BZELW) führt den Großteil der Lehrberufe sowie die gesamte betriebliche- und künftig auch die technische Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen durch.

Ihr Job

  • Sie gestalten selbstständig neue digitale Trainings- und Lehrveranstaltungen.
  • Sie erstellen, in enger Zusammenarbeit mit den AusbilderInnen Kursdesigns, Storyboards und unterstützen beim Aufbau von neuen Trainingsstandards.
  • Sie wirken bei der Erstellung von Unterrichtskonzepten mit und bereiten selbstständig Schulungsunterlagen und Unterrichtsmittel digital (Skripten, Präsentationsfolien, Tests) auf.
  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung von neuen digitalen Trainingskonzepten & Tools und produzieren somit neue E-Learnings sowie Erfolgskontrollen (Web Based Trainings, Videotutorials, Animationen, Lernvideos, u.a.).
  • Sie koordinieren externe und interne PartnerInnen und sind Schnittstelle sowie ProduzentIn zu/von AutorIn/Grafik/Ton/Film/IT.
  • Sie beraten bei der Betreuung unserer Lernplattform und sind Ansprechperson für TeilnehmerInnen und TrainerInnen/AusbilderInnen bei Schwierigkeiten mit Soft- oder Hardware.
  • Sie unterstützen bei der Entwicklung und Umsetzung einer inhaltlichen und methodischen Qualitätssicherung.
  • Sie arbeiten bei der Erstellung von Blended-Learning-Konzepten im Geschäftsbereich BZELW aktiv mit.
  • Sie unterstützen in der Entwicklung unserer digitalen Lernwelt und der Weiterentwicklung bzw. optimalen Nutzung von Learning Management Systemen.

Ihr Profil

  • Sie können eine abgeschlossene Ausbildung (HTL-Matura/FH/UNI) vorweisen im Bereich IT/Wirtschaftsinformatik und einschlägige Berufserfahrung im Bereich E-Learning/digitales Lernen.
  • Sie verfügen über gute Kompetenzen in Adobe Captivate / Articulate Storyline und/oder Active Presenter und sind vertraut mit unterschiedlichen LMS-Tools (Cornerstone, Moodle, u.a.) sowie Videoschnittprogrammen.
  • Sie bezeichnen sich als kreative Persönlichkeit und haben großes Interesse an der Mitarbeit bei der digitalen Transformation im Bereich der Aus- und Weiterbildung.
  • Sie zeichnen sich aus durch eine selbstständige, strukturierte, projekt- und lösungsorientiert Arbeitsweise.
  • Sie denken stets kundenorientiert und haben sehr gute kommunikative Fähigkeiten.
  • Ausgezeichnete PC-Kenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse sowie ein hohes Maß an Flexibilität setzen wir voraus.

Unser Angebot

  • Wir bauen ein neues Team im Geschäftsbereich auf und wollen eine neue Lernwelt gestalten. Wie bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit Teil eines spannenden Veränderungsprozesses zu sein und ein Mitglied des #Team ÖBB werden.
  • Je nach Qualifikation sind 2 Funktionen geplant, deswegen richten wir uns sowohl an Personen mit mehrjähriger Berufserfahrung, sowie an motivierte KandidatInnen mit ersten Erfahrungen.
  • Für die Funktion „Junior SpezialistIn Fachausbildung“ ist ein Mindestentgelt von € 38 010,84 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Für die Funktion „SpezialistIn Fachausbildung“ ist ein Mindestentgelt von € 42 013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige online Bewerbung, inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Ursula Mandl, 0664/8417661. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login

Laura Lackner
Employer Branding