Arzt (w/m/d) für die Psychiatrie

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Full Time4 weeks ago

Das erwartet Sie

Die Integrierte Versorgung für Personen mit psychotischen Störungen („Hamburger Modell“) ist ein nach § 140a-g SGB V finanziertes Behandlungsmodell, das seit 2007 im Arbeitsbereich Psychosen der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie implementiert ist. Dieses Modell stellt ein Angebot für Patient:innen mit Schizophrenie-Spektrum-Störungen, bipolaren Störungen oder schweren unipolaren Depressionen mit psychotischen Symptomen dar. Das Versorgungsmodell richtet sich derzeit an: erst- aber vorwiegend mehrfacherkrankte Patient:innen (18+) und für Jugendliche und junge Erwachsene mit Psychosen in der frühen Erkrankungsphase in Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie (12-29 Jahre). Innerhalb eines Behandlungsnetzwerks aus ambulanten Institutionen und niedergelassenen Psychiater:innne leistet diese Modell eine Setting-übergreifende (stationär, teilstationär und ambulante) bedarfs-und beziehungsorientierte Behandlung für diese Störungsgruppe. Für die multiprofessionellen Assertive Community Treatment Teams suchen wir mit dieser Ausschreibung ärztliche Kolleg:innnen.

Mit der Tätigkeit erhalten Sie die Möglichkeit in einem der modernsten psychiatrischen Versorgungssysteme Deutschlands, in einem hochprofessionalisierten, multiprofessionellem Team und Möglichkeit zur wissenschaftlichen Tätigkeit an einer universitären Einrichtung zu arbeiten. Sie können hier die große Varianz der Psychosen-Behandlung aber auch anderer psychischer Störungen im Rahmen einer institutionellen universitären Versorgung kennenlernen. Außerdem werden Sie mit der Tätigkeit und deren Spezifika in einem Assertive Community Treatment Team vertraut gemacht.

  • Bedarfs-und beziehungsorientierte ärztlich und/oder psychotherapeutisch Behandlung, zeitlich unbegrenzt, ausgerichtet am individuellen Bedarf der Patien:innen
  • Hochflexible Arbeit mit Patient:innen in verschiedenen Teams und Institutionen
  • Regelhaft und in Krisen intensiv im eigenen Umfeld der Patient:innen ärztlich zu handeln, entscheiden und zu agieren
  • Begleitung und Empfehlung der Pharmakotherapie zur Sicherung der Adhärenz
  • Prävention vor Abbruch der Gesamtbehandlung
  • Aufgaben des Case Managements (Organisation, Koordinierung und Zusammenfassung der verschiedenen Behandlungselemente) zur Regelung und Koordinierung von sozialen und anderen alltäglichen Problemen (z.B. Wohnen, Arbeiten, Finanzen)
  • Reintegration und Begleitung in Arbeit
  • Unterstützung bei Tages- und Freizeitstrukturierung
  • Teilnahme an einem 24/365Tage/Jahr telefonischen Rufbereitschaft

Die Position kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin
  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Assistenzarzt in der Psychiatrie
  • Wertschätzende/ situative Führungskompetenz
  • Lösungs- und Zielorientierung, Durchsetzungsfähigkeit
  • Kommunikations-, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität, wirtschaftliches Handeln
  • Wünschenswert sind Erfahrungen mit der Behandlung von Personen mit psychotischen Störungen, insbesondere die ambulante und psychotherapeutische Behandlung

Das bieten wir

  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team aus Fach- und Assistenzärzten/-ärztinnen, Psycholog:innen und Sozialpädagog:innen, die Erfahrungen in der Behandlung mit Personen mit psychotischen Erkrankungen haben, in einer 1:15-(25) Ratio (Therapeut:in-Patient:in)
  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Eine ausführliche und strukturierte Einarbeitung innerhalb der Klinik für Intensivmedizin
  • Eine volle Einbindung in das neurowissenschaftliche Umfeld des UKE
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen
Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login