Di­gi­tal ­Ca­pa­ci­ty­ ­Ma­na­ger:in – Busi­nes­s Ana­lys­t:in

ÖBBWien, Österreich Vollzeitwith working experience1 month ago

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Wir im Geschäftsbereich Netzzugang (NZ) sind als direkter Servicepartner für Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) die erste Anlaufstelle und ermöglichen den Zugang zum Schienennetz der ÖBB-Infrastruktur.

Wir stellen Fahrwegkapazitäten (Fahrplantrassen) und alle damit verbunden Anforderungen diskriminierungsfrei bereit.

Ihr Job

  • Sie gestalten gemeinsam mit dem Change-Team des Geschäftsbereichs Netzzugang digitale Lösungen für das Kapazitätsmanagement der Zukunft und bringen es auf Schiene.
  • Sie vertreten die Unternehmensinteressen intern wie extern, bspw. in internationalen Arbeitsgruppen in Bezug auf Harmonisierung und dem Aufbau eines europäischen Kapazitätsmanagements.
  • Sie agieren als Schnittstelle zu den Fachexperten und erheben gemeinsam mit den jeweiligen Abteilungen Anforderungen im Bereich Digitalisierung mit Fokus Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse.
  • Sie übernehmen Verantwortung dafür, ihre Themen eigenständig voranzutreiben, dafür bringen Sie ausgeprägte konzeptionelle und analytische Skills mit.
  • Sie erarbeiten bewertbare Lösungsansätze mit Fokus auf Kunden- und Unternehmensnutzen sowie technischer Machbarkeit.
  • Sie unterstützen bei diversen Veränderungsvorhaben in Bezug auf Requirements Engineering, inklusive der Erstellung von Use Cases/User Stories.
  • Sie unterstützen beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines agilen/lean Vorgehensmodells für den Geschäftsbereich Netzzugang.
  • Sie stellen einen hohen Qualitätsstandard im Rahmen von Dokumentationen und Evaluation der laufenden Projekte/Veränderungsvorhaben sicher.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes betriebswirtschaftliches Verständnis sowie erste Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung bzw. Automatisierung.
  • Digitale Transformation, MVP, MMP, agile Werkzeuge wie KANBAN, neue Geschäftsmodelle sind nicht nur Schlagworte für Sie?
  • Sie haben bereits in strategischen/konzeptionellen Projekten mitgewirkt und erste Erfahrungen in der Analyse von Geschäftsprozessen und der Identifikation von Optimierungspotentialen.
  • Sie haben erste Erfahrungen im Arbeiten in cross-funktionalen Teams und pflegen einen klaren & offenen Kommunikationsstil.
  • Sie sind ein/e Analyse-Expert:in und haben Erfahrung Change-Themen mit Kunden und Umsetzungs-Teams zu erarbeiten und gemeinsam Lösungen zu finden.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse, darüber hinaus sind Sie bereit beruflich zu reisen.
  • Sie fühlen sich bei der Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern national und auf europäischer Ebene wohl und verfügen über sehr gutes Verhandlungsgeschick.
  • Sie besitzen ausgeprägtes analytisches und zielorientiertes Denkvermögen.
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Umsetzungsstärke und Kundenorientierung runden Ihr Profil ab

Unser Angebot

Für die Funktion „Spezialist:in Produktmanagement“ ist ein Mindestentgelt von € 43.568,14 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r Bewerber:in fügen Sie bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Fachliche Fragen zu dieser Jobausschreibung beantwortet gerne BARBARA KRUSE-LINZER , +436646177288 .

Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login

Laura Lackner
Employer Branding