Lecturer

Universität GrazGraz, AT Full Time2 days ago

Ihr Aufgabengebiet

  • Bedarfsorientierte, selbständige Lehre im Rahmen der Studiengänge Katholische Theologie (Schwerpunkte: Ethik und Gesellschaftslehre, Ethik und digitale Transformation sowie Sportethik), des Masterstudiengangs „Angewandte Ethik“ und des neuen UF Ethik im Durchschnitt von 6 Semesterwochenstunden.
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Forschungs- und Publikationstätigkeit in den angeführten Schwerpunkten
  • Möglichkeit zum Verfassen einer Habilitationsschrift im Fach Ethik und Gesellschaftslehre (Sozialethik)
  • Tätigkeiten im Bereich der Wissenschaftskommunikation (Vortragstätigkeit, Wissenschaftskommunikation auf Social Media etc.)
  • Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Doktorat in Katholischer Theologie im Fach Ethik und Gesellschaftslehre (Sozialethik)
  • Erfahrungen und Kompetenz in Hochschuldidaktik und (online-)Lehre (in Relation zum akademischen Alter)
  • Bisherige Schwerpunktsetzungen in Ausbildung, Forschung und Lehre in den Bereichen Sozialethik, Ethik und digitale Transformation sowie Sportethik (wünschenswert)
  • Hervorragende didaktische Qualifikation und Kompetenz im Umgang mit elektronischen Lernplattformen/E-Learning
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Forschungstätigkeit und Projektarbeit
  • Erfahrung im Einwerben kompetitiver Drittmittel (wünschenswert; in Relation zum akademischen Alter)
  • Hohe Kompetenz im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem Lehren und Forschen
  • Erfahrungen in der (Mit-)Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Erfahrungen und Interesse an der Bearbeitung inter- und transdisziplinärer Fragestellungen (v.a. im Kontext des ausgeschriebenen Profils)
  • Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung (Gremienarbeit)
  • Auslandserfahrung während der wissenschaftlichen Laufbahn (in Relation zum akademischen Alter)
  • Ausgezeichnete Deutsch und gute Englischkenntnisse
  • Führungs- und Managementkompetenz (einschlägige Fortbildungen wünschenswert)
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2959.40 brutto/Monat (30 Stunden/Woche). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Ein darüber hinaus gehendes höheres Entgelt kann im Einzelfall vereinbart werden.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Juni 2021
Kennzahl: MB/111/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login