Mo­bi­le ­So­zi­al­ar­bei­ter*in ­für Be­ra­tungs­zen­trum A­KOM­PA­NO

VOLKSHILFE WIENWien, Österreich Teilzeit3 weeks ago

Sie bringen Bewegung in die Beratung

Sie sind gerne unterwegs und möchten geflüchtete Menschen in der Grundversorgung psychosozial unterstützen? Als mobile Sozialarbeiter*in können Sie genau das bei uns an den Standorten der Wiener Volkshochschulen. Unser Beratungszentrum AKOMPANO freut sich auf Sie im Team „Bildung und Beschäftigung“ als

MOBILE SOZIALARBEITER*IN

25-30h | Wien | ab sofort

Unser Angebot: 

  • Eine Teilzeitbeschäftigung im Stundenausmaß von 25-30 Wochenstunden
  • Ein angenehmes und wertschätzendes Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung
  • Events für Mitarbeiter*innen und zahlreiche Gesundheitsförder- und Aktivprogramme 
  • Ein monatliches Bruttogehalt für 37 Wochenstunden lt. KV SWÖ 2023/Verwendungsgruppe 8 je nach Berufserfahrung von € 2.874,10 bis € 3.476,10


Das bringen Sie mit:

  • Studium der Sozialen Arbeit und/oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Beratung und/oder eine vergleichbare Ausbildung auf Hochschulniveau
  • Berufserfahrung als Sozialarbeiter*in
  • Fachwissen im Asyl- und Fremdenrecht und dem Wiener Grundversorgungsgesetz
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Krisenintervention und Stabilisierung
  • Fremdsprachenkenntnisse (Arabisch, Dari/Farsi) von Vorteil

Zum Schutz unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen setzen wir eine Covid-19 Grundimmunisierung und die Bereitschaft zur Auffrischung voraus. 


Ihr Arbeitsalltag:

Im Zentrum Ihrer Arbeit in unserem Beratungszentrum AKOMPANO stehen Information, Beratung und Begleitung von geflüchteten Personen im Rahmen der Grundversorgung. Sie unterstützen sie dabei mobil und aufsuchend im Umfeld des Bildungsangebots „Integration ab Tag 1“ an den Standorten der Volkshochschule Wien.

Ihren inhaltlichen Schwerpunkt legen Sie auf die Sozialberatung. So beraten Sie psychosozial, aber auch fachkundig zu den Themen der materiellen Grundsicherung, rund um asyl- und fremdenrechtliche Verfahren, Beschäftigung, Wohnen, psychische und physische Gesundheit und Sexualität.

Sie sind reflektiert und kennen sich mit Case Management, transkulturellen Themen, Genderfragen und Rassismus aus. Erfahren, wie Sie sind, bewahren Sie in Krisen- oder Konfliktsituationen einen kühlen Kopf und wissen zu vermitteln.

Als mobile Sozialarbeiter*in sind Sie die Schnittstelle zu den Wiener Volkshochschulen und fördern inhaltlich und fachlich die teamübergreifende Soziale Arbeit. Auch wenn Sie sehr selbstständig arbeiten, schätzen Sie die Zusammenarbeit mit Teamkolleg*innen bei AKOMPANO.


Über uns: 

Wir sind die Volkshilfe Wien und bieten als große Sozialorganisation vielfältige Dienstleistungen für Menschen, die Unterstützung benötigen – solidarisch und mit Engagement. Unser Ziel ist es, gemeinsam für eine bessere Zukunft zu sorgen. Neben humanitärer Hilfe sind wir auch in den Bereichen Pflege und Betreuung, Wohnungslosenhilfe, Delogierungsprävention, Arbeit und Beschäftigung, Flüchtlingsbetreuung sowie Kinder- und Jugendbetreuung tätig. Insgesamt beschäftigen wir ca. 1600 Mitarbeiter*innen.

Wir leben Vielfalt! Unabhängig von Geschlecht, Alter, Behinderung/Beeinträchtigung, Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. Sie sind bei uns willkommen! Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie unsere Mission teilen, hohe Diversitätskompetenzen mitbringen und mit uns zusammen etwas bewegen wollen.


Interessiert? Dann bewerben Sie sich einfach gleich hier!

Volkshilfe Wien gemeinnützige Betriebs-GmbH

Human Resources, Arkadius Grygiel, MA

Weinberggasse 77, 1190 Wien

+43 1 360 64-847

Email: bewerbung104@volkshilfe-wien.at

Anmerkung: Der Ersatz von allfälligen Vorstellungskosten wird ausgeschlossen.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login

Arkadius Grygiel
Teamleitung Personalentwicklung