Netz­werk­ma­na­ge­rIn F­rü­he Hil­fen

Jugend am Werk SteiermarkLiezen, Österreich 3 weeks ago
Gut begleitet von Anfang an? Aufsuchende, soziale Arbeit und zielgerichtete Frühintervention während der Schwangerschaft und frühen Kindheit ergibt für Sie Sinn? In der Dienstleistung „Frühe Hilfen“ werden schwangere Frauen sowie Kleinkinder und deren Bezugspersonen begleitet und unterstützt. Damit kann ein gewichtiger Beitrag für ein gesundes Aufwachsen von Kindern gewährleistet werden. Wir suchen ab sofort im Ausmaß von 18 Wochenstunden in Liezen eine/n

NetzwerkmanagerIn Frühe Hilfen

für die Begleitung von schwangeren Frauen und Kleinkindern

Das Aufgabenfeld: Netzwerken, Know How streuen, zeitlich flexible Verfügbarkeit

  • Sie als NetzwerkmanagerIn und pädagogische LeiterIn der Frühen Hilfen stehen für die Organisation und Umsetzung der Dienstleistung als „Drehscheibe“ zur Verfügung. Netzwerkarbeit ist gefragt: Sie organisieren „runde Tische“ und andere ExpertInnengremien, stehen mit sämtlichen AnsprechpartnerInnen aus den Bereichen Medizin, Pädagogik und anderen sozialen Bereichen, Ämtern, Behörden und Vereinen in der Region in Kontakt.
  • Als fachliche Leitung der FamilienbegleiterInnen koordinieren Sie die anspruchsvolle Dienstleistung, entwickeln diese weiter und stehen als Schnittstelle mit der Projektleitung des Auftraggebers als Ansprechperson zur Verfügung.
  • Laufende Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung von potentiellen ZuweiserInnen und anderen KooperationspartnerInnen, Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Auftraggeber gehören ebenfalls zu Ihrem Part.
  • Frühe Hilfen funktionieren durch eine qualitätsgesicherte Umsetzung. Dokumentation und Evaluation gehören ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet.

Ihr Profil? NetzwerkerIn mit Führungsqualitäten

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/ zum, Diplomierten KinderkrankenpflegerIn, Hebamme, SozialarbeiterIn, FrühförderIn, (Sozial)pädagogIn, PsychologIn oder PsychotherapeutIn.
  • Sie bringen Erfahrung in der Team- und Fallführung und in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen im Bereich Beratung und Begleitung von Familien mit Belastungs- und Risikofaktoren im Zeitraum der Schwangerschaft / Frühen Kindheit im Ausmaß von mind. 3 Jahren mit.
  • Das Kinder- und Jugendhilfegesetz und die Unterstützungsangebote in der Region sind Ihnen vertraut.
  • Was macht Sie persönlich aus? Sie bringen Führungs-, Moderations- und Präsentationserfahrung mit und sind es gewohnt vor Publikum zu sprechen.
  • Was braucht es noch? Ausgezeichnete PC-Anwenderkenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit Social Media, hohe Belastbarkeit, Bereitschaft Abendveranstaltungen sowohl zu gestalten als auch teilzunehmen. Den Führerschein der Klasse B.

Vorhang auf: Ein Blick hinter unsere Kulissen

  • Wir sind eines der größten sozialen Unternehmen in der Steiermark. Wir begleiten Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen. Wir orientieren uns an den Stärken jeder Person und finden vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten. Vielfalt wirkt eben.
  • Sie tragen die fachliche Verantwortung für das Team der Familienbegleiter/innen, die als „Lotsen“ im Gesundheits-, Sozial-, und Bildungssystem agieren und den Bedarf an Unterstützung der Familie klären, koordinieren und begleiten.
  • Sie arbeiten selbstorganisiert und eigenständig und entwickeln das Team und die Dienstleistung weiter. Sie sind verantwortlich für regelmäßige Teamsitzungen und Supervision und tragen die fachliche Verantwortung insbesondere in Krisensituationen und Gefährdungskontexten.
  • Laufende Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision? Ja klar!
  • Das Mindestgehalt beträgt € 2.661,20 (Basis Vollzeit). Das Gehalt ist abhängig von der Anzahl der Berufsjahre.
Spricht Sie diese Stelle an? Wir freuen uns über Bewerbungen. Verwenden Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. So können wir Ihre Bewerbung rascher bearbeiten. Jetzt bewerben! Kontakt Recruiting Mag.a Doris Sommer-Stingl
+43 (0) 50/7900 - 1302

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login