Ober­arz­t ­für ­den Be­reich ­Ge­fäng­nis­psy­cha­trie (w/m/d)

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Full Time1 month ago

Das erwartet Sie

  • Vollzeit
  • Befristet
  • Arbeitsort: Hamburg-Eppendorf

Das Institut für Sexualforschung, Sexualmedizin und Forensische Psychiatrie ist eine der führenden sexualwissenschaftlichen und forensischen Einrichtungen Europas. Mit Förderung von EU, DFG, BMBF, Innovationsfond u.a. betreiben wir klinische und Versorgungsforschung, sozialwissenschaftliche Forschung und experimentelle Grundlagenforschung. Unser Lehrangebot richtet sich vor allem an Studierende des humanmedizinischen Studiengangs iMed. In unserer Spezialambulanz für Sexuelle Gesundheit und Transgender-Versorgung sowie in unserer Präventionsambulanz bieten wir eine Reihe medizinischer und psychotherapeutischer Behandlungsmaßnahmen an. Der Forensisch-Psychiatrische Gutachterdienst erstellt vor allem Gutachten zur Schuldfähigkeit und Prognose.

Im Arbeitsbereich Gefängnispsychiatrie versorgen wir konsiliarisch psychisch kranke Haftinsass:innen an zwei Standorten in Hamburg, darunter auch Insassen der Sozialtherapeutischen Anstalt und Personen in Sicherungsverwahrung. Leitung des Bereichs Gefängnispsychiatrie mit der konsiliarischen Versorgung der Justizvollzugsanstalten Hamburg Fuhlsbüttel und Billwerder

  • Gutachtertätigkeit
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Forschungsprojekten
  • Mitwirkung an der universitären Lehre
  • Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches Gefängnispsychiatrie
  • Möglichkeit zur Weiterbildung im Schwerpunkt Forensische Psychiatrie sowie in der Zusatzbezeichnung Sexualmedizin.

Die Position als Oberärztin/Oberarzt des Bereichs Gefägnispsychiatrie ist vorerst für fünf Jahre, bis zum 30.11.2026, befristet zu besetzen, eine Verlängerung ist avisiert. Die Besetzung erfolgt zum 01.12.2021.

Darauf freuen wir uns

  • Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, abgeschlossene Promotion
  • Kenntnisse in der Behandlung von Menschen mit Schizophrenie-Spektrumsstörungen, Bipolaren Störungen, Persönlichkeitsstörungen und Suchterkrankungen
  • Kenntnisse in der Forensischen Psychiatrie (u.a. Gutachten), Psychotherapie, Gefängnispsychiatrie
  • Interesse an Lehre und Forschung, wissenschaftliche Beteiligung an oder eigene Entwicklung von wissenschaftlichen Projekten und ggf. Erfahrungen mit Drittmittelakquise
  • Einfühlungsvermögen, Engagement, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Koordinations- und Organisationsgeschick, multikulturelle Sozialkompetenz, Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, wirtschaftliches Handeln

Das bieten wir

Volle Konzentration auf die Arbeit

  • Einen krisensicheren und modernen Arbeitsplatz mit jährlich mindestens 30 Tagen Urlaub, eine Bezahlung nach unserem Tarifvertrag TVöD/VKA und weiteren attraktiven Vergütungsbestandteilen.
  • Eine betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote und vielen weiteren Vergünstigungen.
  • Zudem bezuschussen wir das HVV-ProfiTicket & den Dr. Bike Fahrradservice.

Wir pushen die Karriere:

  • Profitieren Sie von unserem umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen

Beruf und Familie & die eigene Gesundheit im Einklang:

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, Ferienbetreuung)
  • Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens werden hier unterstützt.
  • Bei uns besteht die Möglichkeit mit einem Sabbatical oder Sonderurlaub, fremde Kulturen zu bereisen oder einfach mal eine Pause einzulegen.
  • Auch Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Ein vielfältiges Angebot von Yoga, Akupunktur, Outdoortraining bis zum Segelkurs erwartet Sie!
  • Unser Mitarbeitendenprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Ihre Ansprechpartner

Herr Prof. Dr. med. Peer Briken, per E-Mail: briken@uke.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 24. November 2021 unter Angabe des Referenzcodes 2021-755_w.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login