Spe­zia­lis­t (m/w/d) ­Elek­tri­sche ­An­la­gen­tech­nik

ANDRITZWien, Österreich 2 weeks ago

ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung.

ANDRITZ HYDRO gehört zur ANDRITZ Gruppe und ist ein globaler Anbieter von elektromechanischen Systemen und Dienstleistungen („from water-to-wire“) für Wasserkraftwerke. Wir sind ein weltweit führender Anbieter für hydraulische Stromerzeugung und Weltmarktführer im Bereich der Automatisierung von Wasserkraftwerken.

UNSER ANGEBOT

Im Bereich Wasserkraft am Standort Wien in der Abteilung Electrical Power Systems R&D suchen wir einen SPEZIALISTEN (m/w/d) im Bereich der ELEKTRISCHEN ANLAGENTECHNIK.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (TU für Elektrotechnik - Masterabschluss)
  • Vertiefung in der elektrischen Anlagentechnik
  • Versierter Umgang mit ETAP, Powerfactory und vergleichbare internationale Tools
  • Reisebereitschaft weltweit (20%)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (weitere Fremdsprache von Vorteil)
  • Selbständige und genaue Arbeitsweise mit Problemlösungskompetenz
  • Teamspirit und Kommunikationsfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft

IHRE AUFGABEN

  • Als Spezialist für elektrische Anlagen wickeln sie im Bereich R&D selbstständig Forschungsprojekte ab
  • Zusammenarbeit mit dem Projektteam und dem Vertrieb
  • Ansprechpartner für Kunden, Consultants & Engineers
  • Ganzheitliche Betrachtung vom Energiesystem im Umfeld von Wasserkraftanlagen und Netzstabilisierungssystemen
  • Berechnungen (KS, Lastfluss, Selektivität …)
  • Simulationen zur Netzstabilität und Nachweisführung von Grid Code Compliance (insbesondere LVRT)
  • Vertretung in Gremien und Normenausschüssen
  • Verantwortung für Termin, Qualität und Kosten bei R&D Projekten

Wir sind gesetzlich verpflichtet für diese Position das kollektivvertragliche Mindestgehalt von brutto € 3.398,14 / Monat anzuführen.

Wir bieten jedoch in jedem Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung!

Alle qualifizierten Bewerber werden ohne Rücksicht auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, nationale Herkunft, Behinderung oder Veteranenstatus für eine Anstellung berücksichtigt.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login