Universitätsassistent/in ohne Doktorat

Universität GrazGraz, AT Part Time2 weeks ago

Ihr Aufgabengebiet

  • Unterstützung bei und Mitwirkung an Forschungs- und Lehrprojekten des Bereichs Verhandlungs- und Mediationsforschung
  • Mitwirkung an der Drittmitteleinwerbung sowie am Management laufender Projekte
  • Selbstständige Forschung, insbesondere Erstellung einer Dissertation im Bereich der Außergerichtlichen Streitbeilegung (ADR)
  • Koordinierung von Forschungskooperationen und -netzwerken
  • Mitwirkung an der Lehre und der Prüfungstätigkeit sowie Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bereich ADR
  • Übernahme von sonstigen Verwaltungstätigkeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplomstudium der Rechtswissenschaften
  • Gute Kenntnisse des Verfassungs- und Verwaltungsrechts
  • Theoretische Kenntnisse im Bereich des Konfliktmanagements/Mediation (Praxiserfahrung von Vorteil)
  • Kenntnisse von empirischen Methoden erwünscht
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung in der Mitarbeit an einem wissenschaftlichen Institut von Vorteil (wünschenswert)
  • Erste Erfahrungen in der täglichen juristischen Arbeit (zB Tätigkeiten bei Gericht oder in der Rechtsanwaltschaft) (wünschenswert)
  • Erfahrung mit Forschungsprojekten (wünschenswert)
  • Bereitschaft, sich in den wissenschaftlichen Diskussionsprozess einbringen zu wollen
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Eigenverantwortungs- und Kooperationsfähigkeit

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2228.60 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 21. April 2021
Kennzahl: MB/86/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login