Working as Astronaut/-in?

Was ist dein Job als Astronaut/-in?

Die Welt ist dir nicht genug und du willst hoch hinaus? Selbst Fliegen innerhalb der Atmosphäre ist dir zu bodenständig? Dann kannst du dir mit einer Karriere als Astronaut beruflich die Sterne vom Himmel holen. Als Raumfahrer, wie Astronauten auch genannt werden, arbeitest du vorwiegend in der Wissenschaft auf der Erde. Da bemannte Missionen im Raumschiff relativ selten durchgeführt werden, kann es sein, dass du auf deinen ersten Sprung ins Weltall etwas länger warten musst. Im luftleeren Raum des Universums herrschen außerdem belastende Bedingungen für Körper und Psyche. Daher wirst du zuvor einem Training unterzogen, sodass du deinen schwebenden Arbeitsplatz wie deine Westentasche kennenlernst und auch unter Zeitdruck problemlos arbeiten kannst. Deine Aufgaben im Beruf des Astronauten bestehen hauptsächlich aus Messungen und der Erforschung des Weltraums. Außerdem bist du daran beteiligt, die Technik in den Bereichen Robotik und Fernkommunikation weiterzuentwickeln. Als Astronaut trägst du eine große Verantwortung. Schließlich hantierst du mit wertvollen Geräten und musst diese im Falle des Falles auch reparieren können. Im All gibt es schließlich keine Werkstatt, wo du mal schnell vorbei fahren kannst.

Facts

Income:
47.000 - 50.000 Euro/Jahr
Gehalt:
60.000 - 120.000 Euro/Jahr
Male/Female:
Männer: 78% – Frauen: 22%
Education/Training & Study Duration all together:
Grundausbildung, Missions-Ausbildung, Studium
Standard Period of Study:
Grundausbildung: 1 - 2 Jahre (ESA), Missions-Ausbildung: je nach Mission; Studium: unterschiedlich, je nach Fachrichtung
Wichtige Schulfächer:
Mathematik, Physik, Chemie, Englisch, Russisch
Fun Fact:

Der Milliardär Dennis Tito bezahlte für seinen “Urlaub” im All eine stolze Summe von 20 Millionen US Dollar

Future prospects as Astronaut/-in

Um Astronaut zu werden, musst du zunächst in ein Raumfahrtprogramm aufgenommen werden. In Europa ist dafür die ESA, die Europäische Raumfahrtbehörde, zuständig. Neue Astronauten werden nur alle paar Jahre aufgenommen. Insgesamt gibt es weltweit überhaupt nur etwa 530 Personen, die dazu befähigt sind, Missionen in Richtung Outer Space zu unternehmen. Der Großteil von ihnen arbeitet jedoch die meiste Zeit auf der Erde. Selbst wenn du in deinem Fachgebiet sehr gut bist, ist es also äußerst schwer, ins Ausbildungsprogramm der Europäischen Raumfahrtbehörde aufgenommen zu werden. Grundsätzlich musst du zwischen 27 und 37 Jahre alt sein und darfst nicht kleiner als 1,53cm, aber auch nicht größer als 1,90cm sein, um eine Karriere in der Raumfahrt zu beginnen. Außerdem brauchst du einen ausgezeichneten Abschluss in Naturwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik, Ingenieurwesen, Medizin oder solltest von Beruf Pilot sein. 3 Jahre Berufserfahrung sowie 1000 Flugstunden für Piloten gelten als minimale Voraussetzung bei der ESA. Auch andere Raumfahrtbehörden wie etwa die NASA oder Institutionen in Canada, Japan, Russland können dir ebenfalls als potenzielle Arbeitgeber dienen.