Working as Betriebslogistiker/-in?

Was ist dein Job als Betriebslogistiker/-in?

Betriebslogistikkaufmann bzw. „Fachkraft für Lagerlogistik“, wie die in Deutschland übliche Bezeichnung lautet, ist ein Ausbildungsberuf und kann den Fachbereichen Industrie, Handel und Dienstleistung zugeschrieben werden. Als Logistiker planst und organisierst du unter anderem Transport, Annahme und Lagerung von Waren. Du kontrollierst Güter beim Eingang und den Bestand im Lager. Dein Ziel ist es, das zu lagernde Material, dessen digitale Erfassung und sämtliche Arbeitsprozesse rund herum zu optimieren. Denn in Zeiten von e-commerce spielt Geschwindigkeit in der Logistik-Branche eine immer größere Rolle. Du planst darüber hinaus auch neue Einkäufe. Hierzu trittst du in Kontakt mit verschiedenen Anbietern, holst Angebote ein und vergleichst sie. Je nach Betrieb kommen weitere Aufgabenbereiche auf dich zu, die von der Erstellung von Jahresabschlüssen bis hin zur Durchführung von Maßnahmen zum Umweltschutz in der Logistik reichen.

Facts

Income:
Ö: 1.510 - 1.680 Euro/Monat
Standard Period of Study:
3 Jahre
Ausbildungsvergütung:
Ö: 1. Lehrjahr: 520 - 582 Euro/Monat, 2. Lehrjahr: 729 - 781 Euro/Monat, 3. Lehrjahr: 988 - 1.057 Euro/Monat
Male/Female:

Männer: 75% – Frauen: 25%

Wichtige Schulfächer:

Mathematik, Deutsch, Wirtschaft und Recht

Future prospects as Betriebslogistiker/-in

Die Logistik wird für moderne Betriebe immer wichtiger. Im Zuge der Globalisierung der Wirtschaft pflegen mehr und mehr Unternehmen internationale Handelsbeziehungen. Deshalb steigt die Anzahl potenzieller Lieferanten und Kunden für Unternehmen mit Lagertätigkeit. Gleichzeitig gilt es die Lagerhaltung zu optimieren hinsichtlich der dafür entstehenden Kosten und Zeit. Um diese Herausforderungen zu bewerkstelligen suchen Arbeitgeber immer besser ausgebildete Fachleute. Außerdem verzeichnet der Handel über das Internet großes Wachstum. Auch hier verändern sich die Dimensionen, Anforderungen und insbesondere die Ansprüche der Online-Kunden an den Service eines Unternehmens. Daher stehen gut ausgebildete Spezialisten für Logistik im Bereich "E-business" bzw. "E-commerce" hoch im Kurs. Es gibt Ausbildungen mit besonderem Fokus hierauf oder spezielle Fortbildungen.

Video stories of Betriebslogistikern/-innen