Praktikum in der Datenanalyse

Oesterreichische NationalbankWien,AT Traineeship1 week ago

Die Abteilung Statistik - Aufsicht, Modelle und Bonitätsanalysen (SAMBA) erstellt Sekundärstatistiken unter Verwendung aufsichtsstatistischer Daten, insbesondere nach den Vorgaben internationaler Organisationen. Sie ist zuständig für Datenlieferungen und statistische Analysen zu den Themen Bankenaufsicht, Jahresabschlüsse und Bonitätsbeurteilungen. Sie trägt zur Konzeption und Weiterentwicklung der Methodologie der Aufsichts- und Bilanzstatistik bei und vertritt die OeNB in sämtlichen diesbezüglich relevanten internationalen Arbeitsgruppen. Des Weiteren ist sie für die Entwicklung, den Betrieb und die Validierung statistischer Modelle zuständig.

Sie bietet interessierten Studentinnen und Studenten für die Dauer von 4-6 Monaten (Beschäftigungsausmaß 100 Prozent) ab 01.01.2021 bzw. ab 01.07.2021 ein

Praktikum in der Datenanalyse

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung und Durchführung von regelmäßigen (Daten-)Auswertungen
  • Aufbereitung und Visualisierung von Daten und Analyseergebnisse für das Management
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bonitätsurteilen für nichtfinanzielle Unternehmen
  • Erstellung von Analysen zu für die Bonitätsbeurteilung relevanten Themen und Branchen

Ihr Profil

  • Laufendes Bachelor-/Masterstudium ist unbedingt erforderlich
  • Fundierte Programmierkenntnisse in R, VBA und SQL
  • Kenntnisse der Bilanzierung und Rechnungslegung nichtfinanzieller Unternehmen
  • Interesse an und Wissen über (volks-)wirtschaftliche Entwicklungen insbesondere betreffend Österreich
  • Analytisches Denkvermögen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld

  • Spannende Einblicke in die Arbeit einer Nationalbank
  • Freundliches und offenes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bruttomonatsgehalt von € 1.335 auf Vollzeitbasis.

Motivierten Studierenden bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexuelle Orientierung und Behinderungen spielen dabei keine Rolle: Wir fördern Vielfalt! Falls Sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. eine eventuelle Arbeitsplatzanpassung haben, kontaktieren Sie gerne Frau Karin Dvorak unter 01/40420 7651. Wir weisen Sie darauf hin, dass eventuell anfallende Anfahrtskosten für Bewerbungsgespräche nicht von der OeNB übernommen werden.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Please sign up in order to add this Job to your favourites.
to Login