Aktuelle Version (gültig ab 6 sept. 2018)

Datenschutzerklärung

Informationsblatt nach Art 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir, die whatchado GmbH, (in Folge „Wir“) informieren dich als Verantwortlicher über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (in Folge „Daten“) sowie über deine datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Zu welchem Zweck verarbeiten wir deine Daten?

Wenn du dich auf unserer Website „www.whatchado.com“ registrierst um ein Nutzerkonto anzulegen, verarbeiten wir die von dir angegebenen Daten zur Bereitstellung unseres Serviceangebots. Durch dein Nutzerkonto kannst du deine Matching Ergebnisse abspeichern und Berufe und Unternehmen, die zu deinen Angaben passen, auch zu einem späteren Zeitpunkt erkunden.

Darüber hinaus verarbeiten wir deine Daten, zum Zweck der Direktwerbung. Das bedeutet, dass wir dich per E-Mail bzw, per WhatsApp Nachrich anschreiben und dich über folgendes informieren:

  • den whatchado Monatsrückblick
  • Neuigkeiten zu neuen Videos
  • Neuigkeiten zu neuen Unternehmen / Partnern
  • Neueste Blogbeiträge
  • Neuigkeiten zu spannenden Veranstaltungen

2. Welche Kategorien von Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten Daten, die wir aufgrund deiner Angaben bei der Erstellung deines Nutzerkontos und der Anmeldung für unseren Newsletter erhalten. Dazu zählen insbesondere folgende Daten:

  • Name
  • Alter
  • Geschlecht
  • E-Mail-Adresse
  • Ausgewählte User Journey ("Ich bin...", "Ich suche...")

Bei Anmeldung für unseren WhatsApp Service, verarbeiten wir folgende Daten von dir:

  • Telefonnummer
  • WhatsApp Namen

Darüber hinaus kann es auch zu einer Verarbeitung folgender von dir angegebener Daten kommen:

  • Titel
  • Wohnort
  • Standardsprache
  • Sprachkenntnisse
  • Profilbild

Wenn du dich dafür entscheidest, dich mit deinem Facebook oder Google (Gmail) Account bei uns anzumelden, erhalten wir folgende Daten direkt von Facebook bzw. Google:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Profilbild

Um mithilfe unseres Matching Tests herauszufinden, welche(r) Beruf(e) zu dir passt bzw. passen, verarbeiten wir deine Antworten (mittels Punkteskala von 1-5) zu folgenden Fragen und Antwortmöglichkeiten:

  • Ich möchte einen Job, bei dem ich „viel reise und unterwegs bin“ bis „immer am selben Arbeitsplatz bin“
  • Ich eigne mich besser als „Unterhalter“ bis „Zuhörer“
  • Eine Gruppe von Menschen zu motivieren „finde ich schwierig“ bis „gelingt mir leicht“
  • Bei einem Problem schaue ich eher auf „die Details“ bis „das Gesamtbild“
  • Ich bevorzuge es eher, mich „geistig zu betätigen“ bis „körperlich zu betätigen“
  • In meinem zukünftigen Beruf möchte ich lieber „wenig Kontakt mit Kunden“ bis „viel Kontakt mit Kunden“
  • Lieber „entwickle ich neue Ideen“ bis „überlege ich wie Ideen verwirklicht werden können“
  • Mir ist es lieber „im Vorhinein zu wissen, was auf mich zukommt“ bis „mich mit neuen Situationen auseinanderzusetzen“
  • Wenn ich am Abend von der Arbeit nach Hause gehe, ist es mir wichtiger, „dass mir die Arbeit Spaß gemacht hat“ bis „dass ich viel Geld verdient habe“
  • Lieber „habe ich viele verschiedene Hobbies“ bis „konzentriere ich mich auf wenige Hobbies“
  • Es fällt mir leichter „mir Dinge gut in Gedanken vorzustellen“ bis „wenn ich Dinge mit meinen eigenen Augen vor mir sehe“
  • Ich bevorzuge eine Arbeit, bei der ich „jeden Tag um dieselbe Zeit nach Hause komme“ bis „zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause komme“
  • Um ausgelastet zu sein, brauche ich einen Job bei dem ich „mich auf eine Aufgabe konzentrieren kann“ bis „mehrere, verschiedene Aufgaben/Tätigkeiten habe“
  • Ich mag Veränderungen „nur dann, wenn es Probleme gibt“ bis „auch dann, wenn alles gut läuft – einfach, um Neues zu probieren“

3. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir deine Daten?

3.1 Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

Sollte es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder jenen eines Dritten notwendig sein, können wir deine Daten verarbeiten:

  • Wir verarbeiten etwa deine Antworten zum Matching Test, um dir Berufe und Unternehmen vorstellen zu können, die deinen Interessen und Ansprüchen entsprechen.
  • Die Verarbeitung deines Namens und deiner E-Mail-Adresse erfolgt beispielsweise, um dich eindeutig identifizieren zu können, um Verwechslungen zu verhindern. So können wir bspw. in unserer Datenbank sicherstellen, dass wir dich als Person nur einmal erfasst haben.
  • Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung deiner Daten besteht auch für eigene und fremde Marketingzwecke, zur Leistungsoptimierung oder der gesetzlich zulässigen Direktwerbung (etwa im Rahmen unseres E-Mail Newsletters).

4. Wer erhält deine Daten?

Zu den oben genannten Zwecken werden wir deine Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • IT-Dienstleister
    • Wenn du ein Profilbild hochgeladen hast, wird dieses an imgix (USA) geschickt
    • Eine pseudonymisierte User ID, also eine Nummer die in deinem Nutzerkonto hinterlegt ist, wird an Google Analytics (USA) geschickt. Google kann dich mit dieser User ID nicht in Verbindung bringen.
    • Für unseren WhatsApp Service bedienen wir uns des österreichischen Service Providers ATMS.
  • Unsere Mitarbeiter

5. Wie lange speichern wir deine Daten?

Wir speichern deine Daten zu den in Punkt 1 genannten Zwecken maximal bis zur Löschung deines Nutzerkontos und darüber hinaus solange nicht deine berechtigten Interessen überwiegen (insb. wenn du Widerspruch eingelegt hast, siehe unten).

Ab deinem Widerruf des WhatsApp Services, erhältst du keine Nachrichten mehr von uns. Deine Daten werden im 2-Monats-Rhythmus von uns gelöscht.

6. Bist du zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Die Daten, die wir zur Erfüllung unserer Serviceleistungen (etwa der Erstellung des Nutzerkontos oder der Berechnung der Matching Ergebnisse) zwingend benötigen, musst du zur Verfügung stellen, ansonsten können wir unsere Services nicht erfüllen. Sofern du diese notwendigen Daten nicht zur Verfügung stellst, werden wir die von dir angestrebte Leistung in der Regel ablehnen müssen.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Art 22 DSGVO.

8. Deine Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung

8.1 Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung gemäß Art 13-16 DSGVO

Du kannst von uns Auskunft dazu verlangen, ob und welche Daten wir über dich gespeichert haben und Kopien dieser Daten erhalten. Du kannst jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Sollten deine Daten unvollständig sein, kannst du eine Vervollständigung verlangen. Sofern wir deine Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist – über die Berichtigung.

8.2 Recht auf Löschung gemäß Art 17 DSGVO

Du bist aus folgenden Gründen berechtigt, die unverzügliche Löschung deiner Daten zu verlangen:

  • Deine Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt
  • Du widerrufst deine Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage. Deine Einwilligung des WhatsApp Services kannst du übrigens jederzeit durch Sendung des Textes STOPP an unsere Handynummer (XX) widerrufen
  • Du widersprichst der Verarbeitung und es liegen keine vorrangig berechtigten Gründe für eine Verarbeitung vor
  • Deine Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • Deine Daten müssen gelöscht werden, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

8.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art 18 DSGVO

Du bist aus folgenden Gründen berechtigt, eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen:

  • Du bestreitest die Richtigkeit deiner Daten (für die Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen)
  • Die Verarbeitung erfolgt nicht rechtmäßig und du verlangst statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung
  • Wir benötigen deine Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, du benötigst diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Du hast Widerspruch eingelegt (solange noch nicht feststeht, ob deine Interessen überwiegen)

8.4 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO

Du bist berechtigt, Daten, die du uns gegeben hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Du hast die Möglichkeit diese eigenständig in deinem Nutzerkonto herunterzuladen.

8.5 Recht auf Widerspruch gemäß Art 21 DSGVO

Wenn wir deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, hast du das Recht, der Verarbeitung deiner Daten aus Gründen die sich aus deiner besonderen Situation ergeben zu widersprechen.

Im Falle eines Widerspruchs, werden wir deine Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn,

  • wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder
  • die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

8.6 Dein Beschwerderecht

Du bist berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde – für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) – Beschwerde zu erheben.

9. Kontaktdaten

Wenn du Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung deiner Daten hast, kannst du dich gerne an uns per E-Mail, telefonisch oder postalisch an folgende Adresse wenden:

Möllwaldplatz 4/39, 1040 Wien

whatchado GmbH

T +43 (1) 890 38 55 40

E datenschutz@whatchado.com




Zuletzt aktualisiert am: 06.09.2018