FH Wiener Neustadt

Bildungseinrichtung
Österreich
Wirtschaft & FinanzenMedizin & GesundheitPlanung, Technik & ITUmwelt, Natur & Energie

Über uns

Perspektiven durch Praxis – Die Zahlen sprechen für sich: Über 4.000 Studierende, vier Standorte, fünf Fakultäten und 12.000 Alumni machen die FHWN zur Top-Bildungseinrichtung.

Was wird am Arbeitsmarkt gesucht? Ganz klar: Absolvent*innen der FH Wiener Neustadt! Die praxisorientierte Ausbildung, welche sich aus der Kombination von wissenschaftlichem Know-how sowie zahlreichen Projekten zusammensetzt, eröffnet den Studierenden beste Jobaussichten. Während des Studiums sind Praktika im In- oder auch Ausland möglich, wodurch wertvolle Kontakte mit Wirtschaft, Industrie und Forschung geknüpft werden können.

1994
Gründungsjahr

Umfeld der Bildungseinrichtung

An der FH Wiener Neustadt wird praxisnahe Ausbildung gelebt. So sind Absolventen*innen perfekt auf das Arbeitsleben vorbereitet.

Praktika bei renommierten Unternehmen während des Studiums, eine eigene Jobmesse mit über 70 Firmen, die Möglichkeit, Erfahrungen im Ausland zu sammeln und Praxisprojekte, in deren Rahmen reale Problemstellungen bearbeitet werden: Studierenden an der FH Wiener Neustadt steht eine ganze Palette an Möglichkeiten zur Verfügung, um bereits während der Ausbildung wertvolle Kontakte zu knüpfen und als begehrte Absolventen*innen am Arbeitsmarkt durchzustarten!

Unsere Extras

Mensa
Sport- & Fitnessangebote

Bewerbung

Bewerben an der FH Wiener Neustadt

Unsere Bewerbungsprozesse sind grundsätzlich mehrstufig, variieren aber je nach Studiengang. Nach einer Online-Bewerbung startet Ihr Aufnahmeverfahren. Dieses besteht bei Bachelor-Programmen meist aus einem Computertest und einem persönlichen Gespräch. Bewerber*innen für einen Master-Studiengang werden zu einem Interview eingeladen. Zusätzlich dazu gibt es in einigen Studiengängen berufsspezifische Tests im Rahmen des Bewerbungsprozesses. Während des gesamten Prozesses bleiben wir mit Ihnen in Kontakt und halten Sie über Ihren Bewerbungsstatus auf dem aktuellen Stand.

Theresa Pieber, MA

Marketing National