CEO

Verwalten, Organisieren & Managen

Wie werde ich CEO?

auch bekannt als Geschäftsführer*in, Geschäftsführer, Geschäftsführerin, Head of Business, Chief Executive Officer, Chef, Chefin, Führungskraft, Inhaber*in, Agenturinhaber*in, Commercial Manager*in, kaufmännische*r Geschäftsführer*in, Managing Director

CEO steht für “Chief Executive Officer“ und ist die US-amerikanische Bezeichnung für den*die Geschäftsführer*in einer Firma oder einer Organisation, die mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum sehr verbreitet ist. Um erfolgreich an der Spitze eines Unternehmens zu stehen, brauchst du einige wichtige Eigenschaften. Fleiß und Engagement stehen ganz oben auf der Liste, dabei sind Schul- und Studienerfolge häufig der richtige Anfang. Umfangreiche Führungsqualitäten, Empathie und Engagement für die Mitarbeiter*innen deines Unternehmens sind in dieser Position jedoch das Allerwichtigste. Viele CEOs haben Rechts- und Wirtschaftswissenschaften oder technische Studiengänge absolviert. Nebenbei solltest du dich auch bei Events und öffentlichen Veranstaltungen engagieren, um Kontakte zu anderen Managern – und nach Möglichkeit auch in die Politik – zu knüpfen, denn intensives Networking ist in deiner Position der Schlüssel zu vielen Türen. Ebenso sind hohe Flexibilität und eine starke Persönlichkeit wichtig, um deinen zahllosen Aufgaben gerecht zu werden. Du solltest ein offener und vielseitig interessierter Mensch sein, der mit aktuellen Trends und Technologien am Markt vertraut ist. Darüber hinaus ist hohe Eloquenz und ein souveränes Auftreten für dich entscheidend – bestenfalls in mehreren Sprachen.

Videostories zu diesem Beruf437

Arbeiten als CEO

Wichtige Fähigkeiten als CEO

Als CEO trägst du meistens die volle Verantwortung für die Firma oder die Organisation, die du leitest. Du solltest dich durch hohe Einsatzbereitschaft, Empathie und sehr gute Führungsqualitäten auszeichnen. Es liegt in deiner Verantwortung, die richtigen Mitarbeiter*innen am richtigen Platz einzusetzen und für Ihre ständige Weiterentwicklung im Sinne des Unternehmens Sorge zu tragen. Ein autokratischer Führungsstil ohne emotionale Intelligenz ist für CEOs längst passé. Um deinem Unternehmen zu Erfolg zu verhelfen, ist es oftmals notwendig, Risiken einzugehen und deine Entscheidungen genauestens zu überdenken und gegeneinander abzuwägen. Betriebswirtschaftliches Fachwissen, umfangreiche Kenntnisse des Marktes und starke Führungsqualitäten liefern dir hierfür die Grundlage. Gegenüber deinen Mitarbeitern*innen musst du hohe Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit beweisen. Außerdem ist es wichtig, je nach Situation und Bedarf zielorientiert kommunizieren zu können. Die Internationalisierung des Arbeitsmarktes erfordert von dir zusätzlich hohe Flexibilität und die Bereitschaft, Geschäftsreisen zu tätigen, um dich mit Kooperationspartnern zu treffen und dein Unternehmen auch über Landesgrenzen hinweg voranzubringen.

Wie werde ich CEO?

Ein abgeschlossenes Studium gilt noch immer als Grundvoraussetzung, damit du eine Karriere als CEO machen kannst. Und das mit gutem Grund: Eine sehr hohe Allgemeinbildung und reiches Wissen aus vielen verschiedenen Bereichen und Fachrichtungen ebnen dir den Weg zu einer Führungsposition. Allerdings gibt es kein Patentrezept oder gar ein prädestiniertes Studium. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass die meisten der erfolgreichsten CEOs im deutschsprachigen Raum ein Studium der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften absolviert haben. Außerdem gibt es viele Chief Executive Officer mit einem Abschluss in einem technischen Studiengang.

  • Abgeschlossenes Studium als solide Basis für deine Karriere
  • Verschiedene Studiengänge möglich
  • Häufig: Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder technische Studiengänge

Fortbildungen und Spezialisierungen

Wenn du als Geschäftsführer*in tätig bist, dann gibt es nahezu unbegrenzte Weiterbildungsmöglichkeiten – die größte Herausforderung ist meist, auch dafür genügend Zeit freischaufeln zu können. Für alle Kernkompetenzen und zu allen Anforderungen, die der Job eines CEOs mit sich bringt, bieten Experten Trainingskurse, Seminare, Schulungen und einiges mehr an. Von Leadership über Finanzen zu strategischer Verhandlungsführung und Kommunikationsmethoden ist hier praktisch alles möglich.

Zukunftsaussichten als CEO

Die Position eines CEOs ist nicht vergleichbar mit anderen Jobs, in welchen du nach einer Ausbildung eine Berufsbezeichnung führst. Vielmehr bist du als Geschäftsführer*in sehr stark an dein eigenes Unternehmen gebunden. Einerseits hast du viele Freiheiten, wenn es darum geht, die Richtung deiner Firma vorzugeben. Andererseits bist du sehr von deren strategischer und wirtschaftlicher Lage abhängig und musst schnell reagieren können. Dafür musst du ein sehr genaues Bild deines Unternehmens haben, bestenfalls mit Detailwissen aus jeder Abteilung. Dennoch kannst du ziemlich sicher mit einem vergleichsweise hohen Gehalt rechnen. CEOs gehören neben anderen Managern*innen weltweit zu den Spitzenverdienern.