Vi­deo­jour­na­lis­t*in

Für dich präsentiert von

Medien, Druck & DesignMarketing & Kommunikation

Wie werde ich Vi­deo­jour­na­lis­t*in?

Videojournalist*innen arbeiten vor allem bei Fernsehanstalten, aber auch bei Filmproduktionsfirmen und Multimediaagenturen. Sie konzipieren, drehen und schneiden Filmbeiträge für Nachrichtensendungen und Dokumentationen. Sie gestalten Beiträge zu den verschiedensten Themen (z. B. Politik, Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft) und setzen sie filmtechnisch um. Sie recherchieren und sammeln Daten und Informationen und suchen passende Drehorte und Interviewpartner*innen aus. Im Studio bearbeiten sie das Filmmaterial, schneiden die Szenen zusammen und fügen Ton und Musik hinzu. Videojournalist*innen sind in diesem Sinne Allrounder*innen, sie sind Redakteur*in, Kameramann*frau, Spercher*in und Cutter*in in einer Person.

Jobs zu diesem BerufAlle Jobs

Videostories zu diesem BerufAlle Videostories

Aus- & Weiterbildung

Ausbildung und Voraussetzungen

Videojournalist*innen absolvieren häufig eine Journalismusausbildung im Rahmen eines Universitäts- oder Fachhochschulstudiums und spezialisieren sich in weiterer Folge auf Videojournalismus bzw. werden von den Fernsehanstalten vor Ort ausgebildet.

Arbeitgeber zu diesem Beruf