Kristina Hemmerich

Architektin

Video muted. Click to unmute!


“Weiterhin mit Handskizzen zu arbeiten, weil das auch trotz der ganzen 3D-Programme und Techniken wichtig ist”, würde Kristina Hemmerich ihrem 14-jährigen Ich raten. Das Coolste an ihrem Beruf als Architektin? “Dass du deine Ideen wirklich irgendwann einmal betreten kannst, anfassen kannst, real sehen kannst und somit das Leben der Menschen gestaltest.”