Susanna Fieglmüller

Ordensschwester


“Als Kind hatte ich die Idee Friseurin, Stewardess oder heilige Schwester zu werden.” So geradlinig verlief das Leben von Susanna Fieglmüller aber nicht. Sie war viel im Ausland unterwegs, davon ein Jahr in Japan. Mittlerweile ist sie jedoch Ordensschwester bei den "Franziskanischen Schwestern von der Schmerzhaften Mutter": “Das Coolste ist, dass Gott mich liebt. Das kann jeder Mensch erfahren, wann und wo und wie, das ist dem lieben Gott überlassen.”