Österreichisches Rotes Kreuz

  • Gesundheitswesen, Soziales, Pflege
  • Öffentliche Verwaltung
  • Verband, Verein, NGO
  • Österreich

Unsere Stories 

Unsere Arbeitswelt 

Was zeichnet die Arbeit bei uns aus?

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) ist mit 8.384 hauptberuflichen und 74.327 freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine von weltweit 191 Rotkreuz- bzw. Rothalbmond-Gesellschaften.

Alle Engagierten folgen einer Mission: das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen zu verbessern. Zu den Hauptaufgaben des ÖRK zählen der Rettungsdienst, Pflege und Betreuung, Blutspende, Förderung der Jugend, Katastrophenvorsorge, Katastrophenhilfe und Entwicklungszusammenarbeit.

Diese Benefits erwarten dich!

  • Aus- und Weiterbildungen

    Wir glauben an das lebenslange Lernen und fördern daher selbstverständlich auch Aus-und Weiterbildungen.

  • Betr. Altersvorsorge

    Euer Wohl liegt uns nicht nur jetzt am Herzen, sondern auch in der Zukunft.

  • Mitarbeiter­events

    Auch das Feiern darf nicht fehlen, denn gemeinsame Aktivitäten stärken den Zusammen-halt und machen Spaß.

Weitere Benefits

alle 3 Benefits anzeigen

Initiativbewerbung

Die Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit ist die wichtigste Spende an das Rote Kreuz - jährlich werden mehr als 12 Mio. Stunden von Rotkreuz-Freiwilligen getätigt.

Freiwilligenarbeit im Roten Kreuz wird gemäß den Rotkreuz-Grundsätzen von Menschen für Menschen geleistet, wobei diese sich aus freiem Willen und unentgeltlich engagieren. Freiwillige im Roten Kreuz sind Menschen, denen es nicht egal ist, wenn andere in Not sind. Engagieren auch Sie sich!

Initiativbewerbung

Bewerbung

Die aktuell freien Stellen finden Sie in unserer Online-Jobbörse. Wenn Sie eine Ausschreibung anspricht und Sie Interesse an einer Mitarbeit in einer international operierenden humanitären Organisation haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Entwicklungsmöglichkeiten

Entdecke Ausbildungen & Weiterbildungen

Als Zivildienstleistender beim Roten Kreuz erbringen Sie einen wertvollen Beitrag zum Gesundheits- und Sozialwesen Österreichs. Sie unterstützen eine Organisation mit einem sinnvollen Hintergrund und helfen dabei ganz konkret Menschen in Not. Gleichzeitig haben Sie die Chance, viel Brauchbares zu lernen wie beispielsweise die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Aber auch für Ihre zukünftige Arbeit oder Ihr Studium können Sie wertvolle Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen.

Das Österreichische Rote Kreuz bietet Ihnen ein weites Betätigungsfeld als Zivildienstleistender. Vom direkten Kontakt mit Menschen in Not bis hin zur organisatorischen Unterstützung oder Verwaltungstätigkeiten reichen Ihre Möglichkeiten. In jedem Bundesland gibt es Rotkreuz-Dienststellen bei denen Sie Ihren Zivildienst leisten können.

Das Freiwillige Sozialjahr, kurz FSJ, dient zur Bildungs-und Berufsorientierung für soziale Berufsfelder und soll freiwilliges Engagement fördern. Seit 1. Oktober 2015 ist es möglich, das Freiwillige Sozialjahr auch beim Österreichischen Roten Kreuz zu absolvieren.

Wo kann ich mich engagieren?

Sie können sich in den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen des Roten Kreuzes in verschiedenen Bundesländern engagieren. Wir bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, wo Sie sich einbringen können: im Rettungsdienst, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, mit älteren Menschen, Unterstützung von Menschen in sozialen Notlagen oder im Bereich Migration oder Flüchtlingsbetreuung.

Wie läuft ein FSJ ab?

  • Der Einsatz dauert zwischen 9 und 12 Monaten.
  • 34 Einsatzstunden pro Woche.
  • Die Ausbildung steht im Vordergrund, das umfangreiche Bildungsprogramm des Roten Kreuzes steht dir offen.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Lust haben, sich im Rahmen des Freiwilligen Sozialjahres zu engagieren!

Standorte

Kontakt

Annemarie Andre

Annemarie Andre

Marketing & Kommunikation


Besuche uns auch hier 

Websites

Neuigkeiten