Ap­pro­bier­ter ­Psy­cho­lo­gi­scher ­Psy­cho­the­ra­peu­t (w/m/d) in ­Vol­l- o­der ­Teil­zeit – ­be­fris­te­t ­für 2 Jah­re - ­für ­den Be­reich ­Psy­cho­the­ra­pie

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Vollzeitvor 1 Monat

Approbierter Psychologischer Psychotherapeut (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit – befristet für 2 Jahre - für den Bereich Psychotherapie

Vollzeit: 38,5 Stunden I Teilzeit I befristet für 2 Jahre I Keine Wochenenddienste I Individuelle Arbeitszeitmodelle I Arbeitsort: Hamburg-Eppendorf I Ambulanzzentrum des UKE GmbH – Fachbereich Psychotherapie

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen aller Mitarbeitenden stehen sollte. Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Das macht die Position aus

Das Ambulanzzentrum des UKE GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) engagieren wir uns auf dem Campus des UKE mit 37 unterschiedlichen Fachbereichen. Unsere interdisziplinäre Spitzenmedizin überzeugt Patient:innen sowie Zuweiser:innen

Inhaltlich ist der:die Stelleninhaber:in am Institut und der Poliklinik für Medizinische Psychologie und der Spezialambulanz für Transplantationspsychologie verortet. Der Versorgungsbereich der Transplantationspsychologie ist angegliedert an das Universitäre Transplantations-Centrum. Betreut werden Patient:innen vor und nach Organtransplantation (Leber, Niere, Herz, Lunge) sowie deren Angehörige im ambulanten und stationären Setting. Die assoziierte Forschungsgruppe Transplantationspsychologie, Sucht- und Rehaforschung am Institut und der Poliklinik für Medizinische Psychologie beschäftigt sich vor allem mit Aspekten der Versorgungsforschung.

Wir heißen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt herzlich willkommen:

Das erwartet Sie

Psychotherapeutische Arbeit in Form von Antragspsychotherapien, vorrangig mit Patient:innen mit chronischen körperlichen Erkrankungen (v.a. Patient:innen vor und nach Organtransplantation, onkologische Patient:innen, HIV-Patient:innen, sowie deren Angehörige)

  • Häufige Störungsbilder: Angst-, depressive Störungen, posttraumatische Störungen, Suchterkrankungen, Anpassungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen
  • Setting: Therapeutische Einzel- und (je nach Fortbildung) auch Gruppenangebote
  • Team: Teilnahme an Teamsitzungen, Inter-/ Supervision und Vortragsveranstaltungen, Gelegentliche Mitgestaltung von Fortbildungsveranstaltungen, Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung neuer Versorgungsangebote
  • Interventionen: verhaltenstherapeutischen/tiefenpsychologischen Interventionen, supportive Therapie, Krisenintervention, palliative Begleitung je nach Indikationsstellung

Die Position ist befristet für zwei Jahre in Vollzeit als auch in Teilzeit zu besetzen.

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Diplom/Master)
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/-in (Verhaltenstherapie oder tiefenpsychologisch fundierte Therapie)
  • Wünschenswert: Berufserfahrung in der Betreuung von Patient:innen mit chronischen Erkrankungen und / oder Suchterkrankungen, Interesse an Transplantationspsychologie und der Begleitung von Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Team-, Kommunikations-, Kooperations-, Organisationsgeschick, Flexibilität, Engagement, Empathie, selbstständiger und gewissenhafter Arbeitsstil

Das bieten wir

  • Geregelte Bezahlung analog TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte
  • 30 Tage Urlaub; Möglichkeit zum Sonderurlaub und Sabbatical
  • Wir bieten Ihnen ein individuelles Arbeitszeitmodell an.
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing
  • Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms (UKE INside) aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Umfangreiche Fortbildungsprogramme (UKE-Akademie)
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote
  • Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc.
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung