Ärz­t*in in ­Fach­aus­bil­dun­g ­für A­n­äs­the­sie un­d In­ten­siv­me­di­zin - Kli­ni­k Hiet­zing

Wiener GesundheitsverbundWien, Österreich Vollzeitvor 2 Wochen

Dein Aufgabengebiet

  • Du hast als Hauptaufgabe die perioperative Betreuung von Patient*innen die sich einer Operation oder Intervention unterziehen müssen. Unsere Partner sind: Abdominalchirurgie mit Pankreaszentrum, bariatrischer Chirurgie, Gefäßdepartment, und dem größten Rettungskontingent für chirurgische Patient*innen in Wien; Gynäkologie und Geburtshilfe; HNO; Augenabteilung; Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie; Brachytherapie; interventionelle Radiologie; Bronchologie; Gastroenterologie.
  • Du kannst auch einen Schwerpunkt auf die Intensivmedizin setzten: Eine der beiden Intensivstationen, die von der Anästhesieabteilung geführt werden, betreut vorwiegend postoperative Patient*innen, die andere ist interdisziplinär organisiert mit neurologischem Schwerpunkt und enger Zusammenarbeit mit der Kardiologie.
  • Du kannst bei Interesse im Rahmen der präklinischen Notfallversorgung von Wien Dienste auf dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) absolvieren.
  • Du kannst freiwillig im Bereich der Schmerzmedizinmitarbeiten: Die Abteilung arbeitet im Bereich der Schmerzmedizin interdisziplinär, eng vernetzt mit der Abteilung für Neurologie, der Onkologie, der Palliativstation, dem Institut für Physikalische Medizin, der Psychiatrie, der klinischen Psychologie und Psychotherapie, der Abteilung für Strahlentherapie und dem Zentralröntgeninstitut.
  • Du kannst Dich freiwillig bei der klinischen Ethikberatung im Rahmen der Arbeitszeit engagieren.

Dein Profil

  • Du verfügst über ein Studium der Humanmedizin und die Basisausbildung
  • Du hast Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens.
  • Du hast Spaß am Kontakt mit Kund*innen bzw. Patient*innen
  • Du verfügst über ein hohes Maß an Lernbereitschaft.
  • Du hast sehr gute Umgangsformen und einen wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung.
  • Du verfügst über ausgezeichnete Deutschkenntnisse. 

Es muss eine aufrechte Immunisierung gem. Anwendungsempfehlung des Nationalen Impfgremiums durch Impfung nachgewiesen werden. Eine Genesung alleine ist nicht ausreichend. Wenn zum Zeitpunkt der Aufnahme aufgrund einer rezenten Genesung noch keine Impfung, eine Teil- bzw. Gesamtimmunisierung (3 Impfungen) vorliegt, muss diese fristgerecht laut Anwendungsempfehlung nach Genesungszeitpunkt nachgeholt werden, so dass jedenfalls eine Grundimmunisierung (vgl. vereinfachtes Impfschema ) erreicht wird.

Für eventuell anfallende Kosten durch die Erbringung des Immunitätsnachweises ist kein Ersatz durch den Wiener Gesundheitsverbund vorgesehen.

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Vollzeit [40 Wochenstunden]
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • Eine große Auswahl an Fort- & Weiterbildungen
  • Adäquate Möglichkeiten der Kinderbetreuung
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Ausgezeichnete Karrierechancen
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Pensionskassenmodell der Gemeinde Wien
  • Gute Verkehrsanbindungen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.
Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 3.993 € monatlich. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Wenn Du die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Deine Bewerbung

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung

Abteilung Zentrale Personalagenden
Vorstandsressort Personalmanagement