Aus­bil­dun­g al­s ­Tech­ni­sche/-r ­Pro­dukt­de­si­gner/-in (m/w/d)

Gustav Klauke GmbH
Ausbildung
Remscheid, Deutschland3 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Nicht möglich
Befristung
Ohne Befristung
Die Gustav Klauke GmbH ist eine 100 % Tochter des weltweit agierenden, börsennotierten Emerson Konzerns. Als führender Hersteller von professionellen Werkzeugen und Verbindungsmaterialien für das Sanitär- und Elektrohandwerk geht es bei uns um mehr als nur darum, unseren Kunden Werkzeuge zu liefern. Wir streben danach, die Welt sauberer, sicherer, intelligenter und nachhaltiger zu machen, indem wir unseren Kunden beim Aufbau kritischer Infrastruktur überall auf der Welt helfen. Wir sind Denker, Macher und Innovatoren. Gemeinsam gehen wir neue Wege und verschieben Grenzen.Und hier kommst Du ins Spiel, denn wir denken langfristig und bauen schon seit Jahren an unserem Team für die Zukunft.Jeder Student oder Auszubildende, den wir bei uns aufnehmen, ist uns dabei wichtig.Findest Du Dich in diesem Gedanken wieder? Dann lass uns gemeinsam aufbrechen und wachsen. Let‘s Go, together!

Dein Profil

  • Fachoberschulreife oder höherwertiger Schulabschluss
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Begeisterung für Technik
  • Gute Auffassungsgabe und hohe Detailorientierung
  • Du arbeitet gerne im Team und bist im hohen Maße zuverlässig

Deine Aufgaben

  • Technische Produktdesigner/-innen entwerfen und konstruieren Bauteile und Baugruppen nach Kundenwunsch.
  • Bei Klauke fertigst du in der Entwicklungsabteilung detaillierte Modelle an, z.B. für die Modernisierung unserer Produkte.
  • Mit modernen Programmen entwirfst und konstruierst du die Produkte am Computer.
  • Dabei lernst du die richtigen Werkstoffe, Fertigungsverfahren, sowie Montagetechniken zu unterscheiden und zu nutzen.
  • Anhand der Durchführung von Berechnungen behältst du dabei die Kosten und technischen Anforderungen im Blick.
  • Dein hauptsächliches Einsatzgebiet wird die Entwicklung sein, aber du durchläufst auch alle weiteren für dich relevanten Abteilungen, z.B. die Qualitätskontrolle
  • Du lernst, wie technische Dokumente erstellt werden und wie man sie anwendet
  • Wir zeigen dir, wie Produkte entwickelt werden: vom Produktentstehungsprozess bis zum Entwerfen, Ausarbeiten und Berechnen von Bauteilen
  • Am Ende deiner Ausbildung weißt du, welche Fertigungsverfahren und Montagetechniken zur Produktion unserer Produkte ausgewählt werden müssen

Unser Angebot

  • Attraktive Vergütung nach IG Metall Tarif NRW inklusive Urlaubs-, Weihnachtsgeld und Sonderzahlungen
  • Team-Building und Freizeit-Events (nicht nur in der Einführungswoche)
  • Möglichkeit der Verkürzung der Ausbildungszeit bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bereits während der Ausbildung (z.B. Produktschulungen, fachspezifische Kurse)
  • eigenes Fitnessstudio und Kantine
  • kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Corporate Benefits und jede Menge Perspektiven nach deiner Ausbildung

Zusätzliche Informationen

Interessiert? Dann freuen wir uns ab sofort über Deine Bewerbung in unserem Bewerbungssystem

Über Pro­dukt­de­si­gner*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­dukt­de­si­gner*in?

Produktdesigner*innen planen, konzipieren und entwerfen Produkte für die industrielle Serienfertigung. Die Bandbreite reicht von Möbel, Büromöbel, Freizeit- und Sportartikel, Elektrogeräte bis hin zu Fahrrädern und Fahrzeugen. Bei ihrer Arbeit beachten sie die technischen, ästhetischen und funktionalen Anforderungen des zu entwerfenden Produktes. Im Team mit Berufskolleg*innen und z. B. Produktionsleiter*innen, Entwicklungsleiter*innen, Innovationstechniker*innen besprechen sie die Zielvorgaben und den Budgetrahmen. Sie fertigen erste Entwürfe und Skizzen an, die sie anschließend mit speziellen Computerprogrammen wie CAD (Computer Aided Design) im Detail ausführen.

Produktdesigner*innen arbeiten in Abteilungen für Produktdesign und Produktentwicklung von großen Industriebetrieben oder in Agenturen für Produktdesign im Team mit technischen und kaufmännischen Fachkräften.

Worunter sind Pro­dukt­de­si­gner*in­nen noch bekannt?

Pro­dukt­de­si­gner*in­nen sind auch bekannt als: Industriedesigner*in, Möbeldesigner*in, Industrial Designer*in

Welche Skills benötigt man als Pro­dukt­de­si­gner*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­dukt­de­si­gner*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein Pro­dukt­de­si­gner*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Auge für Ästhetik
Ausgeprägte Beobachtungsgabe
Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Argumentationsgeschick
Kundenorientierung
Kommunikativität
Kompromissbereitschaft
Aufmerksamkeit
Konzentrationsfähigkeit
Sicherheitsbewusstsein

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­dukt­de­si­gner*in relevant?

Für die meisten Pro­dukt­de­si­gner*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Mode, Technik, Informatik, Werken, Recht, Kunst, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­dukt­de­si­gner*in?

Pro­dukt­de­si­gner*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in der Planung, Arbeiten in Design, Kreativität & Gestaltung, Arbeiten am Computer

Welche ähnlichen Berufe gibt es?