Aus­bil­dun­g ­Fach­kraf­t La­ger­lo­gis­ti­k (al­l ­gen­der­s)

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKE
Ausbildung
Hamburg, Deutschland2 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Das macht die Position aus Die KLE Klinik Logistik & Engineering GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Wir koordinieren und optimieren für das UKE sämtliche logistischen Prozesse und verantworten die Instandhaltung der gesamten Medizintechnik. Die KLE bildet die gesamte Supply Chain – von der Beschaffung über Lagerung, Transport, Bereitstellung der Materialien an Patient:innen bis zur Entsorgung - ab.Zusätzlich gehört zu unseren Tätigkeitsfeldern der Patient:innentransport, die Aufbereitung von wiederverwendbaren Medizinprodukten, das Instrumentenmanagement und weitere vielfältige Logistikdienstleistungen auf dem Klinikgelände. Wir übernehmen für das UKE die Planungsleistungen für die Medizintechnik und sind verantwortlich für deren Instandhaltung und Wartung.

Dein Profil

  • aufgeschlossen
  • zuverlässig
  • gut im organisieren
  • kommunizierst gerne und respektvoll
  • körperlich belastbar
  • mittleren Schulabschluss absolviert | alternativ einen anderen gleichwertig anerkannten Abschluss, einen Hauptschulabschluss + erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder eine sonstige zehnjährige, allgemeine Schulbildung
  • gute Deutschkenntnisse (mind. Level B 2)
  • vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis

Deine Aufgaben

  • Logistkzentrum: Kommissionierung, Wareneingang, Retourenabteilung, Service
  • Fallwagenlager: Kommissionierung, Auftragssteuerung
  • Modulversorgung
  • Begleitung des Materialflusses vom Wareneingang bis zum -ausgang
  • Prüfung der Lagerbestände qualitativ und quantitativ
  • Nutzung spezieller Lagerhaltungssoftware
  • Unterstützung der Pflege und Versorgung von medizinischem Sachbedarf
  • Anforderungsprozess nach Kanban-Prinzip
  • Mitarbeit bei Inventurtätigkeiten
  • Berechnung von Lagerkennziffern

Unser Angebot

  • Ausbildungsbeginn: 01. August 2024
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre / Wochenarbeitszeit 40 Stunden
  • Vergütung: VSH – Manteltarifvertrag
  • Vergünstigungen und Vorteile im UKE
  • Ausbildungsabschluss in der Tasche? Übernahme in einem interessanten Arbeitsbereich im UKE

Zusätzliche Informationen

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Über La­ger­lo­gis­ti­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein La­ger­lo­gis­ti­ker*in?

Als Lagerlogistiker*in bist du für die Annahme der Wareneingänge und deren Prüfung auf Menge und Beschaffenheit zuständig. Zu deinen Aufgaben zählt die Organisation der Entladung, die Sortierung, sowie die fachgerechte Lagerung des Warenguts. Zudem verantwortest du im Zuge des Warenausgangs die Planung der Auslieferungstouren und die Zusammenstellung der Lieferungen. Dabei inbegriffen sind unter anderem das Verpacken und Verladen des Warengutes, die Ausstellung spezifischer Lieferdokumente und die Sicherung des Ladegutes. Darüber hinaus erstellen Lagerlogistiker*innen Angebotsvergleiche und kümmern sich um die Bestellung und Bezahlung der Ware.

Worunter sind La­ger­lo­gis­ti­ker*in­nen noch bekannt?

La­ger­lo­gis­ti­ker*in­nen sind auch bekannt als: Lagerarbeiter*in

Welche Skills benötigt man als La­ger­lo­gis­ti­ker*in?

nullAußerdem sollte ein La­ger­lo­gis­ti­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Körperliche Fitness
Verantwortungsbereitschaft
Räumliches Vorstellungsvermögen
Organisationsfähigkeit
Belastbarkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden La­ger­lo­gis­ti­ker*in relevant?

Für die meisten La­ger­lo­gis­ti­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten La­ger­lo­gis­ti­ker*in?

La­ger­lo­gis­ti­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne Kontakt zu Menschen, Arbeiten mit psychischer Belastung, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung