Aus­bil­dun­g Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te*r 2024 - (w/m/d)

Landeshauptstadt München
Ausbildung
München, Deutschland1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 1.210 brutto pro Monat
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
3 Monate
Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2024 kannst du dich vom 1. August 2023 bis zum 4. Februar 2024 bewerben.

Dein Profil

  • Mittelschulabschluss oder höherwertiger Abschluss
  • ausgeprägtes Interesse für die Arbeit am PC und Telefon
  • Motivation, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen

Deine Aufgaben

  • Die Ausbildung beginnt am 1. September 2024 und dauert drei Jahre.
  • Du wechselst zwischen mehrwöchigen Abschnitten an der Berufsschule, der Bayerischen Verwaltungsschule in München und deinen Praktikumsstellen in den Referaten der Stadtverwaltung München.
  • Dort lernst du in sechsmonatigen Abschnitten die vielfältigen Aufgabenbereiche der 14 Referate der Stadtverwaltung und des Direktoriums kennen und bekommst Einblicke in mögliche spätere Tätigkeitsbereiche.
  • Die Grundlage für die praktische Tätigkeit bildet der Unterricht an der Berufsschule und der Bayerischen Verwaltungsschule:
  • Recht: zum Beispiel Privatrecht, Kommunalrecht
  • Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre
  • Personalwesen
  • Verwaltungsverfahren
  • Unter gewissen Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Sprich uns bei Fragen zu diesem Thema gerne an.

Unser Angebot

  • gute Übernahmechancen
  • spannende Tätigkeiten in den 14 Referaten und dem Direktorium
  • gute Aufstiegs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
  • faire Vergütung

Zusätzliche Informationen

Während der Ausbildung erhältst du eine attraktive monatliche Ausbildungsvergütung (inklusive Münchenzulage): 1. Ausbildungsjahr: 1.210 Euro (brutto) 2. Ausbildungsjahr: 1.260 Euro (brutto) 3. Ausbildungsjahr: 1.310 Euro (brutto) Zusätzlich bieten wir dir folgende Leistungen: - Fahrkostenzuschuss - Übernahme der Kosten für notwendige Ausbildungsmittel - Betriebliche Altersvorsorge Außerdem kannst du dich auf folgende Angebote und Möglichkeiten freuen: - gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice - günstige und attraktive Wohnheimplätze in München - individuelle Unterstützung und Betreuung durch ein eigenes Service Center Ausbildung - betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten

Fachliche Fragen
Herr Grodeke,
Tel. 089/233-22403,
E-Mail: edwin.grodeke@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Frau Schwarz,
Tel. 089/233-64032,
E-Mail: por-2.122.por@muenchen.de

Es besteht die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Aufgaben und das Team kennenzulernen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 11.02.2024

Über Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Ver­wal­tungs­fach­be­am­ter*in?

Schon während der Schulzeit hast du es geliebt, Ordnung in deine Unterlagen zu bringen und deine Dokumente zu sortieren? Du arbeitest diszipliniert und pflichtbewusst? Hast du schon einmal daran gedacht, deine Fähigkeiten zu nutzen und in die Verwaltung einzusteigen? Als Verwaltungsfachangestellter tust du nämlich eigentlich genau das, was du mit deinen Schulsachen sowieso schon immer getan hast, nur, dass du dich jetzt mit Akten, Statistiken, Formularen und Gesetzen beschäftigst. Du nimmst Anträge von Bürgern an oder füllst sie mit ihnen gemeinsam aus. Anschließend überprüfst du sie und testest beispielsweise, ob eine Familie Anspruch auf mehr Kindergeld hat. Nachdem du einen Fall ausgiebig geprüft hast, entscheidest du, ob er bewilligt oder abgelehnt wird. Du solltest dir stets bewusst sein, dass du in diesem Beruf viel Verantwortung trägst.

Worunter sind Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen noch bekannt?

Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen sind auch bekannt als: Beamter*in, Verwaltungsfachangestellter*e

Welche Skills benötigt man als Ver­wal­tungs­fach­be­am­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Fachkenntnisse im Personalwesen
Fachkenntnisse im Verwaltungsrecht
Fachkenntnisse im Steuerrecht
Fachkenntnisse im Haushalts- und Kassenwesen
Fachkenntnisse der Buchhaltung


Außerdem sollte ein Ver­wal­tungs­fach­be­am­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Ausdrucksstärke in Wort und Schrift
Selbstständigkeit
Verantwortungsbereitschaft
Organisationsfähigkeit
Kundenorientierung

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Ver­wal­tungs­fach­be­am­ter*in relevant?

Für die meisten Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Mathematik, Recht

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Ver­wal­tungs­fach­be­am­ter*in?

Ver­wal­tungs­fach­be­am­te*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen