Aus­zu­bil­den­de (m/w/d) zu­r/zu­m ­Fach­an­ge­stell­ten ­für ­Ar­beits­markt­dienst­leis­tun­gen

Bundesagentur für Arbeit
Ausbildung
Freising, Deutschland3 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 1.068 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
3 Monate
Dein ArbeitsumfeldEngagement für Menschen und Gesellschaft: dafür steht die Bundesagentur für Arbeit (BA). Wir beraten.Wir sichern. Wir entwickeln und unterstützen. Für diese Aufgaben brauchen wir jede Menge Nachwuchs – willst Du in Zukunft mitmachen?„Selbst kann ich noch nicht viel bewirken, da ich noch in der Ausbildung bin, aber ich versuche Menschen ein gutes Gefühl zu vermitteln und zu zeigen, dass das Leben trotz Arbeitslosigkeit, Krankheiten, etc. weiter geht und sich somit neue Türen öffnen.“ Das sagt unser Kollege und Azubi Kevin.Möchtest auch Du Menschen stark machen, ihnen neue Türen öffnen, Theorie und Praxis direkt miteinander verknüpfen und dabei für Dich einen vielversprechenden Karriereweg finden? Dann starte bei uns Deine duale Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen.Werde Teil der größten Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und sichere Dir Deinen Platz in der Familie der BA. Gemeinsam machen wir Menschen Mut und bringen sie voran.Möchtest Du bei uns “reinschnuppern“ und hast Interesse an einem Praktikum? Dann nimm doch gleich Kontakt zu uns über die unten genannten Kontaktdaten auf.

Dein Profil

  • Vor allem zählt Deine Persönlichkeit – ein Schulabschluss ist aber auch wichtig. Vorzugsweise hast Du die mittlere Reife oder Fach- bzw. Hochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Und natürlich finden wir es super, wenn Du diese Eigenschaften auch mitbringst:
  • - Du besitzt Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen.
  • - Du lässt Dich nicht aus der Ruhe bringen und bleibst auch in schwierigen Gesprächssituationen gelassen.
  • - Du bist interessiert an Wirtschafts- und Sozialpolitik und am Umgang mit Rechtsvorschriften.
  • - Du bist bereit, im Rahmen deiner Ausbildung auch mal zu verschiedenen Standorten zu fahren.

Deine Aufgaben

  • Während Deiner Praxisphasen in der Agentur für Arbeit und im Jobcenter hast Du immer direkten Kontakt zu Kundinnen und Kunden – und das auf verschiedenen Wegen.
  • Anfragen wie z.B. zur Arbeitslosmeldung beantwortest Du als erste Ansprechperson persönlich und am Telefon.
  • Außerdem hilfst Du Kundinnen und Kunden beim Ausfüllen von Anträgen und bearbeitest diese. Natürlich hast Du dabei stets die gesetzlichen Vorschriften im Blick.
  • In Lehrgängen, Workshops und dem Berufsschulunterricht lernst Du die theoretischen Grundlagen für die Praxis.
  • Darüber hinaus gewinnst Du während eines zweiwöchigen Praktikums in einem anderen Betrieb neue Perspektiven.
  • Unsere Fachausbilderinnen und Fachausbilder stehen Dir während deiner Ausbildung jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Angebot

  • ABWECHSLUNG: eine dreijährige duale Ausbildung mit verschiedenen Lernorten (Arbeitsagenturen, Jobcenter, Bildungs- und Tagungsstätten und Berufsschule). Du erhältst für die Ausbildungszeit einen eigenen Laptop. Die Ausbildungszeit kann bei guten Leistungen verkürzt werden. Zudem fördern wir die besten AbsolventInnen eines Jahrgangs mit einem Förderprogramm.
  • ATTRAKTIVE AUSBILDUNGSVERGÜTUNG: 1.068,26 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 1.118,20 € brutto im 2. Ausbildungsjahr, 1.164,02 € brutto im 3. Ausbildungsjahr (www.arbeitsagentur.de/ba-tarifvertrag).
  • CHANCENGLEICHHEIT UND KULTURELLE VIELFALT: Mit ca. 100.000 Mitarbeitenden aus über 100 Nationen profitieren wir von der Vielfalt unser Kolleginnen und Kollegen und bieten ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Bei uns sind alle willkommen!
  • FINANZIELLE EXTRAS: u. a. Übernahme der notwendigen Reise- und Unterkunftskosten bei Dienstreisen, eine Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge.
  • FLEXIBLE ARBEITSZEIT: flexibel im Rahmen der Öffnungs- und Erreichbarkeitszeiten der Dienststelle sowie die Möglichkeit, die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren.
  • WORK-LIFE-BALANCE: eine ausgezeichnete Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie sowie vielfältige Gesundheitsangebote.
  • ARBEITSPLATZSICHERHEIT: grundsätzlich die übertarifliche Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis – Einstieg nach der Ausbildung direkt in die Tätigkeitsebene V, Entwicklungsstufe II (Endstufe mittlerer Dienst) d.h. i.d.R. 2.951,29 € brutto (https://www.arbeitsagentur.de/bakarriere/ba-tarifvertrag).
  • KARRIERECHANCEN: hervorragende Karriere- und Aufstiegschancen und die Möglichkeit zum Wechsel in eine von über 900 Dienststellen in allen Regionen Deutschlands
  • QUALIFIZIERUNGSMÖGLICHKEITEN: viele Möglichkeiten und Angebote, um Deine individuellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln
  • ABER vor allem eins: eine sinnstiftende Tätigkeit zum Wohl der Allgemeinheit!

Zusätzliche Informationen

Wir freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen. Du hast noch fachliche Fragen? Dann melde Dich gerne bei: Frau Sandra Katzorek Tel.: 0931 7949 454, E-Mail: Wuerzburg.IS-Personal-Ausbildung@arbeitsagentur.de

Über Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Du weißt wie wichtig die richtige Ausbildung und eine gut überlegte Berufswahl für dein späteres Leben ist und möchtest daher anderen helfen, den richtigen Weg einzuschlagen? Dann ergreife die Chance und werde Bildungs- und Berufsberater*in. Denn in diesem Beruf zählt es zu deinen Aufgaben Jugendliche und Erwachsene über berufliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren und beraten. Dabei gehst du auf die jeweilige Lebenssituation der Arbeits- bzw. Ausbildungssuchenden ein, wobei du über die Arbeitsmarktsituation, die Berufsaussichten, die Ausbildungsangebote sowie die jeweiligen Förderungsmöglichkeiten bestens Bescheid weißt. Wenn du in Arbeitsämtern, wie in Österreich dem Arbeitsmarktservice (AMS) tätig bist, gehört auch die Vermittlung von Arbeit zu deinen Hauptaufgaben. Mit der ständig komplexer werdenden Bildungs- und Berufslandschaft, steigen auch die Anforderungen an dich. Neben umfassenden Einzelberatungsgesprächen halten Bildungs- und Berufsberater*in auch Vorträge, z.B. vor Schulklassen, organisieren Veranstaltungen wie z. B. Berufsmessen und arbeiten – im Fall der Beratung von Jugendlichen – eng mit Eltern und Schulen zusammen. In Arbeitsämtern vermitteln Bildungs- und Berufsberater*in auch Lehrstellen oder vermitteln Maßnahmen zur Fortbildung oder Umschulung.

Worunter sind Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen noch bekannt?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen sind auch bekannt als: Bildungsberater*in, Berufsberater*in, Karriereberater*in, Laufbahnberater*in, Trainer*in für Bildungs- & Berufsberatung

Welche Skills benötigt man als Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse des Bildungssystems
Fördermöglichkeiten


Außerdem sollte ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Beratungskompetenz
Sozialkompetenz
Kontaktfreudigkeit
Empathie
Verantwortungsbewusstsein
Geduld
Problemlösungskompetenz
Belastbarkeit
Arbeitsmarktkenntnisse
Berufsbildkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in relevant?

Für die meisten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Psychologie, Deutsch, Geografie, Wirtschaft, Berufsorientierung

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung, Arbeiten im Verhandeln & Lehren