Be­triebs­elek­tri­ke­rin b­zw. ­Be­triebs­elek­tri­ker

NÖ Landesgesundheitsagentur
Vollzeit
Sankt Pölten, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.442 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Die NÖ Landesgesundheitsagentur ist das gemeinsame Dach für alle NÖ Klinikstandorte sowie für die NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren. Ein innovatives Arbeitsumfeld, langfristige Job-Perspektiven sowie Top-Ausbildung und Karrierechancen kennzeichnen alle unsere Standorte. Gemeinsam garantieren wir die beste Versorgung der Menschen in allen unseren Regionen – von der Geburt bis zur Pflege im hohen Alter.

Dein Profil

  • Abgeschlossene einschlägige handwerkliche sowie elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik sowie Mess- und Regeltechnik wünschenswert
  • Freude an Verbesserungs- und Sanierungsprojekten
  • Bereitschaft als Mitglied der Betriebsfeuerwehr im 24/7 Dienstrad mitzuarbeiten
  • Grundlegende EDV & MS Office Kenntnisse
  • Zuverlässige und genaue Arbeitsweise
  • Lösungsorientiertes und freundliches Auftreten
  • Führerschein Klasse B

Deine Aufgaben

  • Störungsbehebungen und Instandhaltungstätigkeiten
  • Durchführung von Wartungs- und Inspektionsarbeiten an den elektrotechnischen Anlagen
  • Betreuung der Gebäudeleittechnik, elektrotechnischen Einbauten und Verteiler- und Schaltschränken
  • Unterstützung der Betriebsfeuerwehr im Turnusdienst

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftssicheren Unternehmen
  • Regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • Umfangreiches Bildungsprogramm und gezielte Förderung der Weiterqualifizierung
  • Vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen an 78 Standorten
  • Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Flexible Arbeitszeitmodelle

Zusätzliche Informationen

Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist Unbescholtenheit und ein medizinischer Impf-/ Immunitätsnachweis.

Über Elek­tri­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Elek­tri­ker*in?

Nicht nur als Kind sondern auch heute noch fangen deine Augen an zu glänzen, wenn du irgendwo Lichter aufblitzen siehst? Lego Technik war bei dir immer unterm Weihnachtsbaum? Elektrische Geräte nimmst du gerne auseinander, einfach nur, um zu sehen, wie ihr Innenleben aussieht? Dann ist eine Ausbildung im Bereich Elektronik / Elektrotechnik vielleicht genau das Richtige für dich! Als Elektriker*in – wie der Beruf im Volksmund genannt wird – kennst du dich mit Strom aus, installierst, wartest und reparierst elektrische Anlagen und montierst Leitungen, Leuchten und Schaltkästen. Du bist vorwiegend im Servicebereich tätig, das heißt deine Arbeit findet direkt im Zuhause deiner Kunden*innen statt, um es durch die richtige elektrische Ausstattung gemütlicher zu machen. Heutzutage werden Elektriker*innen oft auch als Elektroniker*innen oder Elektroinstallateure*innen bezeichnet. Trotz unterschiedlicher Bezeichnungen handelt es sich hier um dieselben Berufe. Auch auf Baustellen und in Werkstätten bist du für die elektrischen Systeme zuständig. Dort legst du Stromleitungen, die zur Erzeugung, Verteilung und Anwendung von elektrischem Strom dienen. Außerdem gewährleistest du die Sicherheit für Kunden*innen und Mitarbeiter*innen. Zudem stehst du ihnen als Ansprechpartner zur Seite. Als Betriebselektriker*in bist du innerhalb eines Betriebs für alles Elektrische zuständig. Das heißt, du montierst, wartest und reparierst die verwendeten Maschinen und Geräte und überwachst Mess- und Steuerungsanlagen. Außerdem bist du für die Verteilerkästen zuständig und baust bei Bedarf elektrische Anlagen um und passt sie an die Bedürfnisse deiner Firma an.

Worunter sind Elek­tri­ker*in­nen noch bekannt?

Elek­tri­ker*in­nen sind auch bekannt als: Elektroinstallationstechniker*in

Welche Skills benötigt man als Elek­tri­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Elek­tri­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Technische Zeichnungen
Messtechnik
Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen


Außerdem sollte ein Elek­tri­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Analytische Arbeitsweise
Fingerfertigkeit
Genauigkeit
Zuverlässigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Selbstständigkeit
Motorische Sicherheit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Elek­tri­ker*in relevant?

Für die meisten Elek­tri­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Werken, Physik, Mathematik, Deutsch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Elek­tri­ker*in?

Elek­tri­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Technik