De­v­Op­s En­gi­nee­r Web­site (w/m/d) bei

VERBUND
Vollzeit
Wien, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.050,37 brutto pro Monat
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Unser Weg in eine grüne Zukunft. Gemeinsam mit Verantwortung #vorangehen.

Dein Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mind. Master (Uni oder FH) im Bereich der Informatik oder einschlägige, langjährige Berufserfahrung im Bereich Applikationsentwicklung
  • Programmierkenntnisse in .NET (.NET Core) und JavaScript, sowie Erfahrung mit relationalen Datenbanksystemen
  • Technisches Verständnis und Kenntnisse im Umgang gängiger CMS Systemen (z.B. Umbraco), sowie Erfahrung mit dem Einsatz von SEO, Analytics und Daten-Integration ausgerichtet auf die Onlinepräsenz von Vorteil
  • Erfahrung mit dem Automatisieren von CI/CD Prozessen und den entsprechenden Tools (Azure DevOps, Jenkins, Tekton), sowie Erfahrung mit modernen Werkzeugen zum Monitoring von Applikationen und Systemen (z.B. Prometheus, ELK-Stack, Grafana) von Vorteil
  • Erfahrung mit Cloud-Plattformen (z.B. Azure, AWS...) von Vorteil sowie Interesse und Fähigkeit Cloud-Lösungen zu konzipieren und umzusetzen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Ihr Interesse und Ihr Verständnis für die aus dem Energiemarkt resultierenden IT-Anforderungen setzen wir voraus. Ihre strukturierte und organisierte Arbeitsweise sowie Ihr Kommunikationsgeschick, Ihr lösungsorientiertes Denken und Ihre hohe Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Deine Aufgaben

  • Die agile Software-Entwicklung für die VERBUND-Website zur Unterstützung der VERBUND-Strategie und unserer Mission V zählt zu Ihren Kernaufgaben
  • Sie stehen im intensiven Austausch mit Entwickler:innen und Product Owner:innen aus den unterschiedlichen Geschäftsfeldern um Anforderungen abzustimmen. Die Umsetzung im Team erfolgt mit an SCRUM angelehnten Methoden und agilen Werkzeugen
  • Sie evaluieren und bewerten neue Lösungen und Frameworks, um technische Entscheidungen zu unterstützen und um ihre Arbeit mit den optimalen Entwicklungswerkzeugen erledigen zu können
  • Die Berücksichtigung der IT-Security- und Performance-Aspekte sind Ihnen in jeder Phase der Entwicklung ein Anliegen

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit an der Energiewende durch Ihr Handeln aktiv mitzuwirken
  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase und zahlreiche Benefits
  • Leistungsstarke Hardware (Windows, Linus, Mac) für Ihre Entwicklungstätigkeit
  • Ein umfangreiches internes Bildungsprogramm und jährliche Mitarbeiter:innengespräche
  • Ein kollektivvertragliches Bruttomonatsgrundgehalt ab € 4.050,37(laut KV 2024) zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung
  • Je nach Ihrer fachlichen Qualifikation und Erfahrung besteht die Möglichkeit einer höheren, marktkonformen kollektivvertraglichen Einstufung
  • Eintritt: ehestmöglich

Zusätzliche Informationen

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter https://www.verbund.com/de-at/ueber-verbund/jobs-karriere/jobvielfalt/it-berufe. Oder bewerben Sie sich mit Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, ggf. Zeugnissen und weiteren Unterlagen. Jetzt bewerben! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Philipp Nuspl. Für Fragen stehen Ihnen gerne Azra Mekic bzw. Barbara Weber telefonisch zur Verfügung:+43 (0)50 313-54 155

Über Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Du weißt, dass dir weder die rote noch die blaue Pille wirklich den Durchblick geben oder nehmen kann. Nur du allein schaffst es durch den Quellcode-Dschungel. Was genau Softwareentwickler machen und wie ihre Arbeit funktioniert, ist dein süßes Geheimnis. Nur eines ist sicher: Du bist nicht der Informatiker, den deine Kollegen rufen sollten, wenn ihr Excel oder Word-Programm zum zehnten Mal abgestürzt ist. Du befasst dich eher mit Schnittstellen verschiedener Komponenten und Systeme, definierst Datenstrukturen und entwirfst Algorithmen für Programme, Softwaretools oder Apps. Deine Hauptaufgabe ist es Software zu programmieren – also zu erschaffen, verbessern und zu reparieren. Aber pass auf: Im einen Moment fühlst du dich wie der “Master of the Universe” und im nächsten hast du das Gefühl ein Äffchen zu sein, dass nur irgendwie auf der Tastatur herumhaut – je nachdem, ob dein Code funktioniert oder eben nicht.

Worunter sind Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen noch bekannt?

Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen sind auch bekannt als: Informatiker*in, Programmierer*in, Software Architekt*in, Software Entwickler*in, Instructional Design Developer*in, Software-Engineer

Welche Skills benötigt man als Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Programmiersprachen
Fachkenntnisse in der Softwareentwicklung
Fundierte Englischkenntnisse
Umgang mit Zahlen


Außerdem sollte ein Soft­ware­ent­wick­ler*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Logisches Denkvermögen
Kommunikativität
Teamfähigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Soft­ware­ent­wick­ler*in relevant?

Für die meisten Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Englisch, Informatik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer