Di­plo­mier­te*r ­Ge­sund­heits­- un­d Kran­ken­pfle­ger*in - ­Ab­tei­lun­g ­für Lang­zeit­pfle­ge un­d ­N­eu­ro­lo­gie - Kli­ni­k Do­nau­stadt

Wiener GesundheitsverbundWien, Österreich Vollzeitmit Berufserfahrungvor 1 Woche

In der Einrichtung Pflege Donaustadt werden Bewohner*innen auf insgesamt 16 Wohnbereichen mit unterschiedlichen Schwerpunkten betreut. Im Rahmen der palliativen Kultur unterstützen wir sie in ihren sozialen, psychischen und spirituellen Bedürfnissen, so dass ein hohes Maß an Lebensqualität, Selbstbestimmung, Wohlbefinden und Symptomkontrolle erfahren werden kann sowie ein würdevolles Abschiednehmen ermöglicht wird.

Mach Dir Dein eigenes Bild – wir freuen uns, wenn Du Duch für uns entscheidest und wir Dich demnächst in der Pflege Donaustadt begrüßen dürfen.

 

Dein Aufgabengebiet

  • Du übernimmst gerne Verantwortung für die unmittelbare und mittelbare Pflege unserer Bewohner*innen sowie die im Berufsbild nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz verankerten Aufgaben und Kompetenzen.
  • Du erhebst eigenverantwortlich den Pflegebedarf, beurteilst die Pflegeabhängigkeit, betreibst aktiv Pflegediagnostik.
  • Du dokumentierst und evaluierst alle Tätigkeiten unter Berücksichtigung vorgegebener Qualitäts- und Risikomanagementkriterien.
  • Du organisierst als fachliche Teamverantwortliche den Pflegealltag, leitest Assistenzberufe, neue Mitarbeiter*innen und Auszubildende an.
  • Du bringst aktiv Deine pflegerische Expertise in das multiprofessionelle Behandlungsteam ein.

Dein Profil

  • Du verfügst über ein Diplom des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege oder ein abgeschlossenes Studium nach dem GuKG oder ein EU-konformes Äquivalent oder befindest Dich noch in Ausbildung und schließt demnächst erfolgreich ab.
  • Du bist im österreichischen Register für Gesundheitsberufe eingetragen oder hast Dich für die Registrierung angemeldet.
  • Du besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt.
  • Du besitzt sehr gute Umgangsformen und einen wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung.
  • Du verfügst über ausgezeichnete Deutschkenntnisse.
  • Du bist motiviert Dich in einem innovativen Arbeitsumfeld engagiert einzubringen.

Im Zuge einer Aufnahme in diese Berufsgruppe ist die Vorlage eines Immunitätsnachweises (Impfstatus) für verschiedene Impfungen (inklusive Covid-Impfung) erforderlich. Für eventuell anfallende Kosten durch die Erbringung des Immunitätsnachweises ist kein Ersatz durch den Wiener Gesundheitsverbund vorgesehen.

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Vollzeit (40 Wochenstunden) oder Teilzeit (20 oder 30 Wochenstunden möglich)
  • ein abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • die Möglichkeit, die eigene Arbeitszeit flexibel mitzugestalten (Voll- oder Teilzeit, Nacht-, Feiertag- und Wochenenddienst – 6 bis 12,5 Stunden)
  • eine Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • ein umfangreiches Angebot an Fort- & Weiterbildungen
  • kostengünstiges Mitarbeiterrestaurant
  • Betriebskindergarten
  • umfangreiche Angebote zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.

Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 2.906 Euro monatlich auf Basis von 40 Wochenstunden zuzüglich 150 Euro Erschwernisabgeltung. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung

Abteilung Zentrale Personalagenden
Vorstandsressort Personalmanagement