Ex­per­t ­Im­mo­bi­li­en­be­wer­tun­g (w/m/d)

PwC Österreich
Vollzeit
Wien, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 77.000 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Expert Immobilienbewertung (w/m/d) Vertrauen in der Gesellschaft aufbauen und wichtige Probleme lösen - das sehen wir bei PwC als unsere Aufgabe. In Österreich unterstützen wir unsere Kunden an fünf Standorten. Auf unsere Expertise vertrauen der öffentliche Sektor, Banken sowie lokal und global führende Unternehmen - vom Familienbetrieb bis zum Weltkonzern. Wir liefern mutige Ideen, Lösungen von Menschen für Menschen, unterstützt durch wegweisende Technologie. Werde Teil unserer Community of Solvers.

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftliches oder technisches Studium (bevorzugt mit Schwerpunkt Immobilien o.ä.)
  • Fundierte Erfahrung mit dem nationalen Immobilienrecht (Eigentumsrecht, Mietrecht, Baurecht, etc.) sowie des heimischen Immobilienmarktes
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Immobilienbewertung (bevorzugt in einem Sachverständigenbüro oder einer Bank)
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Investition und Finanzierung, der Bewertung von Immobilien sowie über die wesentlichen Standards (LBG, ÖNORM, RICS, TEGoVA)
  • Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und großes Interesse für den Bereich Immobilien
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit dem MS Office Paket
  • Führerschein B sowie ein eigenes KFZ von Vorteil

Deine Aufgaben

  • Übernehme die operative Leitung von Projekten im Bereich Real Estate mit den Themenschwerpunkten Immobilienbewertung, Immobilientransaktion und Projektfinanzierung und vermarkte aktiv digitale Service Offerings für die Immobilienbranchen
  • Erstelle Immobilienbewertungen verschiedenster Assetklassen nach nationalen und internationalen Bewertungsstandards und gestalte Gutachten, Berichte, Berichtsteile und Präsentationen
  • Analysiere die bewertungsrelevanten Unterlagen und Informationen und führe Objektbesichtigungen durch
  • Erstelle Reviews von bestehenden Gutachten externer Sachverständiger
  • Gestalte und modelliere Finanzierungskonzepte, Planungsrechnungen und Szenarioanalysen für Immobilieninvestitionen
  • Akquiriere aktiv Projekte und unterstütze unsere Kunden

Unser Angebot

  • Dein jährliches Jahresbruttozielgehalt liegt als Manager bei mindestens EUR 77.000 (All-In). Abhängig von Qualifikation und Erfahrung vereinbaren wir dein tatsächliches Gehalt im persönlichen Gespräch. Du hast mehr als das Minimum zu bieten? Wir auch. Bei uns steigt dein Gehalt jährlich.
  • Flexibel Arbeiten: Jeder Tag ist anders, Gestalte deinen Arbeitstag selbst und richte dir zusammen mit deinem Team die für euch passenden Zeiten ein. Gleitzeit, Home Office und Remote Work-Optionen in über 25 Ländern erlauben maximale Flexibilität.
  • Profitiere von unserem weltweiten PwC Netzwerk: lerne Kolleg:innen in spannenden Projekten kennen und vernetze dich international!
  • Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Verantwortung für die physische sowie mentale Gesundheit unserer Mitarbeitenden ernst. Daher ermöglichen wir mit unserem Partner Instahelp rasch und unkompliziert Zugang zu professioneller psychologischer Beratung – 5 Beratungen pro Jahr übernimmt PwC für jede:n Mitarbeiter:in.

Zusätzliche Informationen

Dein jährliches Jahresbruttozielgehalt liegt als Manager bei mindestens EUR 77.000 (All-In). Abhängig von Qualifikation und Erfahrung vereinbaren wir dein tatsächliches Gehalt im persönlichen Gespräch. Du hast mehr als das Minimum zu bieten? Wir auch. Bei uns steigt dein Gehalt jährlich. Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung in Form eines Anschreibens sowie deines Lebenslaufes. Zeugnisse und Zertifikate sind auch gern gesehen. Hast du noch Fragen? Karina Ahorner-Schwarz beantwortet sie dir gerne unter Telefonnummer: +43 699 1630 0143.

Über Im­mo­bi­li­en­kauf­män­ner*frau­en: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Im­mo­bi­li­en­kauf­man­n*frau?

Der Lehrberuf Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau wurde mit 1. Mai 2020 durch den Schwerpunktlehrberuf Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau mit den Schwerpunkten Bauträger, Makler sowie Verwalter ersetzt. Siehe:

  • Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau - Bauträger (Lehrberuf)
  • Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau - Makler (Lehrberuf)
  • Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau - Verwalter (Lehrberuf)

Immobilienkaufleute suchen, vermitteln, kaufen und verkaufen Immobilien (z. B. Einfamilienhäuser, Zinshäuser, Wohnungen). Sie beraten ihre Kundinnen und Kunden, betreuen die Kundenkarteien mittels Computer und Datenbankprogrammen und erledigen den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr mittels Office-Programmen. Dabei unterstützen sie die Arbeit von Immobilienmakler*innen. Sie schalten Inserate und Anzeigen in Print- und Onlinemedien, führen Besichtigungen und Verkaufsgespräche durch und setzen Miet- und Kaufverträge auf. Immobilienkaufleute arbeiten im Team mit Immobilienmakler*innen und weiteren Fach- und Hilfskräften von Immobilienbüros und Hausverwaltungen. Sie haben Kontakt mit Mieter*innen und Vermieter*innen, Käufer*innen und Verkäufer*innen, aber auch mit Mitarbeiter*innen von Behörden, Banken und Versicherungen.

Welche Skills benötigt man als Im­mo­bi­li­en­kauf­man­n*frau?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Im­mo­bi­li­en­kauf­män­ner*frau­en grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Wirtschaftliches Verständnis
Führerschein


Außerdem sollte ein Im­mo­bi­li­en­kauf­man­n*frau gewisse Soft Skills mitbringen:

gutes Sehvermögen
Mathematisches Verständnis
Argumentationsgeschick
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Verkaufstalent
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Rechts- und Gerechtigkeitsempfinden
Selbstbewusstsein
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Recherchefähigkeit
Koordinationsfähigkeit
Organisationsfähigkeit
Problemlösungskompetenz
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Im­mo­bi­li­en­kauf­man­n*frau relevant?

Für die meisten Im­mo­bi­li­en­kauf­män­ner*frau­en ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Rechnungswesen, Wirtschaft

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Im­mo­bi­li­en­kauf­man­n*frau?

Im­mo­bi­li­en­kauf­män­ner*frau­en arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung

Welche ähnlichen Berufe gibt es?