Fach­an­ge­stell­te/­Fach­an­ge­stell­ter (w/m/d) ­für ­Ar­beits­markt­dienst­leis­tun­gen zu­m 01.09.2024

Bundesagentur für Arbeit
Teilzeit
Tauberbischofsheim, Deutschland2 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 1.218 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Starte bei uns durch in der dualen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen! Werde Teil der größten Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und sichere dir deinen Platz in der Familie der Bundesagentur für Arbeit. Gemeinsam machen wir Menschen Mut und bringen sie voran.

Dein Profil

  • Vor allem zählen deine Persönlichkeit und ein passender Schulabschluss. Vorzugsweise hast du die mittlere Reife oder Fach- bzw. Hochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss. Und natürlich finden wir es super, wenn du diese Eigenschaften auch mitbringst
  • Du besitzt Fingerspitzengefühl und hast Freude am Umgang mit Menschen.
  • Auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, ist kein Problem für dich.
  • Du hast das politische und wirtschaftliche Geschehen im Blick und freust dich darauf, mit Rechtsvorschriften und Gesetzen zu arbeiten und diese anzuwenden.
  • Du bist bereit, im Rahmen deiner Ausbildung auch mal zu verschiedenen Standorten zu fahren.
  • Es fällt dir leicht, dich mündlich und schriftlich in der deutschen Sprache gut auszudrücken.

Deine Aufgaben

  • In der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter: Du bist erste/r Ansprechpartner/in für unsere Kundinnen und Kunden. Egal ob persönlich, per Video oder telefonisch, du hilfst und berätst. Dabei hast du natürlich stets die gesetzlichen Vorschriften im Blick.
  • Du unterstützt beim Ausfüllen von Anträgen, z.B. auf Arbeitslosengeld und bearbeitest diese dann.
  • In Lehrgängen, Workshops und dem Berufsschulunterricht lernst du die theoretischen Grundlagen für die Praxis.

Unser Angebot

  • ARBEITSPLATZSICHERUNG: Wir garantieren Dir bei guter Leistung eine unbefristete Übernahme bei uns. Die Ausbildungszeit kann zudem bei guten Leistungen verkürzt werden.
  • ATTRAKTIVE AUSBILDUNGSVERGÜTUNG: 1218,26 Euro brutto im 1. Ausbildungsjahr, 1268,20 Euro brutto im 2. Ausbildungsjahr und 1314,02 Euro brutto im 3. Ausbildungsjahr (vorbehaltlich der endgültigen Redaktion der Tarifverträge; www.arbeitsagentur.de/ba-tarifvertrag).
  • FINANZIELLE EXTRAS: Eine Übernahme der notwendigen Reise- und Unterkunftskosten bei Dienstreisen und auswärtigem Berufsschulunterricht. Ebenso erhältst Du im November eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90% Deines Bruttogehalts.
  • DEIN EINSTIEGSGEHALT: Nach der Ausbildung steigst du direkt in die Tätigkeitsebene V (Endstufe mittlerer Dienst) - Entwicklungsstufe II ein (2.951,29 Euro brutto) (https://www.arbeitsagentur.de/bakarriere/ba-tarifvertrag).
  • DU BEKOMMST: Eine moderne technische Ausstattung inklusive eigenem Laptop.
  • FLEXIBLE ARBEITSZEIT: Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungs- und Erreichbarkeitszeiten der Dienststelle.
  • WORK-LIFE-BALANCE: Eine ausgezeichnete Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Ausbildung (z.B. im Rahmen der Vereinbarung von Familie und Beruf) in Teilzeit zu absolvieren.
  • KARRIERECHANCEN: Alles ist möglich – durch vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten.Bei vorhandenem Potential kannst du intern prüfungsfrei die Karriereleiter erklimmen und Führungsaufgaben übernehmen.
  • CHANCENGLEICHHEIT, KULTURELLE VIELFALT, BARRIEREFREIE ARBEITSUMGEBUNG:Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt!Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen.Wir glauben fest daran, dass jeder Mensch wertvoll ist und seine Fähigkeiten und Talente einbringen kann. Mit unserer Inklusionsvereinbarung setzen wir uns aktiv für Inklusion und Diversität ein:Bei uns ist jeder 10. Beschäftigte ein Mensch mit Schwerbehinderung! Dadurch verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen, z.B.- bei der Gestaltung des Arbeitsumfeldes- im achtsamen Umgang miteinander durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Schwerbehindertenvertretungen.
  • ALTERSVORSORGE: Wir zahlen eine zusätzliche Betriebsrente.

Zusätzliche Informationen

LOS GEHT’S: Hast DU Lust bekommen, ein Teil der Bundesagentur für Arbeit zu werden? Dann bewirb dich jetzt ONLINE bei uns! Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung.

Über Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Du weißt wie wichtig die richtige Ausbildung und eine gut überlegte Berufswahl für dein späteres Leben ist und möchtest daher anderen helfen, den richtigen Weg einzuschlagen? Dann ergreife die Chance und werde Bildungs- und Berufsberater*in. Denn in diesem Beruf zählt es zu deinen Aufgaben Jugendliche und Erwachsene über berufliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren und beraten. Dabei gehst du auf die jeweilige Lebenssituation der Arbeits- bzw. Ausbildungssuchenden ein, wobei du über die Arbeitsmarktsituation, die Berufsaussichten, die Ausbildungsangebote sowie die jeweiligen Förderungsmöglichkeiten bestens Bescheid weißt. Wenn du in Arbeitsämtern, wie in Österreich dem Arbeitsmarktservice (AMS) tätig bist, gehört auch die Vermittlung von Arbeit zu deinen Hauptaufgaben. Mit der ständig komplexer werdenden Bildungs- und Berufslandschaft, steigen auch die Anforderungen an dich. Neben umfassenden Einzelberatungsgesprächen halten Bildungs- und Berufsberater*in auch Vorträge, z.B. vor Schulklassen, organisieren Veranstaltungen wie z. B. Berufsmessen und arbeiten – im Fall der Beratung von Jugendlichen – eng mit Eltern und Schulen zusammen. In Arbeitsämtern vermitteln Bildungs- und Berufsberater*in auch Lehrstellen oder vermitteln Maßnahmen zur Fortbildung oder Umschulung.

Worunter sind Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen noch bekannt?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen sind auch bekannt als: Bildungsberater*in, Berufsberater*in, Karriereberater*in, Laufbahnberater*in, Trainer*in für Bildungs- & Berufsberatung

Welche Skills benötigt man als Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse des Bildungssystems
Fördermöglichkeiten


Außerdem sollte ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Beratungskompetenz
Sozialkompetenz
Kontaktfreudigkeit
Empathie
Verantwortungsbewusstsein
Geduld
Problemlösungskompetenz
Belastbarkeit
Arbeitsmarktkenntnisse
Berufsbildkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in relevant?

Für die meisten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Psychologie, Deutsch, Geografie, Wirtschaft, Berufsorientierung

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung, Arbeiten im Verhandeln & Lehren