Fach­ar­bei­ter:in Bau­tech­ni­k in ­der Gleis­in­stand­hal­tun­g (­Stütz­punk­t Lin­z)

ÖBB
Vollzeit
4020 Linz, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 39.923,38 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen.Heute. Für morgen. Für uns.Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB.Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuenStrecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sindrund 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Lehre zum Metalltechniker:in, Tiefbauer:in/Hochbauer:in, Maurer:in, Schalungsbauer:in, Gleisbautechniker:in, Schlosser:in, Maschinenbautechniker:in, Landmaschinentechniker:in, Maschinenschlosser.in, Vermessungstechniker:in oder der Fachschule Bautechnik
  • Berufliche Weiterentwicklung und Übernahme von Verantwortung
  • Besitz eines B-Führerscheins und zeitliche Flexibilität
  • Körperliche und mentale Fitness

Deine Aufgaben

  • Inspektion, Wartung, Entstörung und Reparatur der Anlagen des Ober- und Tiefbaus in der Gleisinfrastruktur
  • Mitwirkung an Großbaustellen (Bahnhofsumbauten) und Begleitung von Gleisbaumaschinen
  • Unterstützung bei der laufenden Überwachung der Waldflächen, Freischneiden und Schneeräumung
  • Mitarbeit beim Schutz der Eisenbahnanlagen vor Naturgefahren wie Steinschlag oder Sturmschäden
  • Anleitung von Arbeitern und Einhaltung von Richtlinien und Anweisungen
  • Erhebung des Bedarfs an Material und Ausrüstung und Führung von Aufzeichnungen

Unser Angebot

  • Einsätze am und um den Linzer Hauptbahnhof, auf der Phyrnbahn (Linz bis Spital am Phyrn), auf der Mühlkreisbahn von Urfahr bis Aigen-Schlägl sowie auf der Summerauerbahn von LInz bis Summerau
  • Abwechslungsreicher Job an der frischen Luft auf ca. 200 Schienenkilometern
  • Persönlicher Ausbildungsweg zur Umsetzungsverantwortlichen (Meisterqualifikation)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen in der Arbeitszeit
  • Unterstützung durch ein erfahrenes und dynamisches Team
  • Gute Entwicklungschancen und Karrierewege
  • Möglichkeit zur Nutzung des konzerninternen Wohnungsservice
  • Besondere Konditionen bei Bahnreisen und in Reisebüros
  • Gesundheitsangebote wie Gesundenuntersuchungen und Impfaktionen
  • Sicherer und nachhaltiger Arbeitsplatz mit spannenden Aufgaben
  • Mindestentgelt von € 39.923,38 brutto/Jahr
  • Mögliche Reisegebühren-Pauschale

Zusätzliche Informationen

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Motivationsschreiben, Lebenslauf und Ausbildungsnachweisen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen. Eine Strafregisterbescheinigung ist erforderlich.

Über Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Gleis­bau­tech­ni­ker*in?

Die U-Bahn bringt dich jeden Tag auf die Arbeit, mit der Straßenbahn fährst du am Abend zum Theater und mit dem Zug besuchst du über das Wochenende Freunde in einer anderen Stadt. Das Schienennetz hilft dir dabei, mobil zu sein. Damit diese Art der Fortbewegung intakt bleibt und die Sicherheitsstandards immer auf dem neuesten Stand gehalten werden, gibt es Gleisbauer. In diesem Beruf zählt es zu deinen Hauptaufgaben, den täglichen öffentlichen Verkehr zu ermöglichen und zu verbessern. Du überprüfst Schienen, Weichen sowie Schwellen und reparierst oder ersetzt sie, wenn sie Risse haben oder stark von Verschleiß betroffen sind. Du hilfst dabei, das Schienennetzwerk durch neue Linien zu erweitern. Auch das Auffüllen von Schotter oder das Versiegeln von Baugruben zählt zu deinen Aufgaben, denn wo vorher eine Straße war, soll natürlich auch wieder eine entstehen. Zusätzlich weißt du, was beim Verlegen von Gleisen und Begrenzungssteinen zu beachten ist und wie Straßendecken sowie Gleisanlagen hergestellt werden. Deine Arbeit findet aber nicht nur an der frischen Luft statt, sondern auch unterirdisch in Tunneln.

Worunter sind Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Gleisbauer*in, Metallbautechniker*in

Welche Skills benötigt man als Gleis­bau­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Baugeräte- und Baumaschinenführung
Fachkenntnisse in Oberbau- und Unterbauarbeiten
Messtechnik
Fachwissen zur Qualitätsprüfung
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein Gleis­bau­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Körperliche Fitness
Räumliches Vorstellungsvermögen
Teamfähigkeit
Genauigkeit
Verantwortungsbewusstsein

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Gleis­bau­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Mathematik, Werken, Physik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Gleis­bau­tech­ni­ker*in?

Gleis­bau­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Freien, Arbeiten ohne Kontakt zu Menschen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten in Handwerk & Produktion