Fach­kraf­t ­für ­Tier­hal­tun­g (w/m/d)

Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH
Vollzeit
5120 Sankt Pantaleon, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.700 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wegen Betriebsvergrößerung suchen wir in Eiferding (bei Salzburg) eine FACHKRAFT FÜR TIERHALTUNG (w/m/d)

Dein Profil

  • Liebe zur Natur und Tieren
  • Erfahrung und Freude bei der Erarbeitung landwirtschaftlicher Produkte
  • Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter oder langjährige Erfahrung in der Landwirtschaft
  • Führerschein F

Deine Aufgaben

  • Durchführung anfallender landwirtschaftlicher Tätigkeiten der Gutsverwaltung (Innen- und Außenwirtschaft)
  • Betreuung des Viehbestands

Unser Angebot

  • Wohnmöglichkeit bei Bedarf
  • Vergünstigungen beim Kauf unserer Produkte
  • Unterstützung bei der betrieblichen Altersvorsorge

Zusätzliche Informationen

Gemäß § 9 Abs. 2 Gleichbehandlungsgesetz informieren wir Sie über den vorgesehenen Lohn für Facharbeiter von € 2.700,- brutto/Monat auf Vollzeitbasis. Bereitschaft zur Überzahlung ist - abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung - gegeben. Auch Quereinsteiger sind willkommen.

Über Land­wir­te*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Land­wir­t*in?

Als Landwirt arbeitest du an ganz verschiedenen Orten: Im Freien, in Ställen, in Lagerräumen und Scheunen, an Marktständen und im Büro. So verschieden wie deine Arbeitsorte sind, sind auch deine Aufgaben. Du erzeugst auf dem Feld pflanzliche Produkte und bist beim gesamten Wachstumsprozess dabei. Von der Auswahl der Kulturen und der Aussaht, über die Bewässerung bis hin zur Ernte und dem anschließenden Verkauf. Außerdem werden Tiere umsorgt und aufgezogen. Je nachdem auf welche Bereiche ein Betrieb spezialisiert ist, kann es auch unterschiedliche Tätigkeitsfelder geben. Liegt ein Augenmerk zum Beispiel auf der Milchproduktion, kümmerst du dich darum, dass der Melkvorgang problemlos abläuft und die Kühe mit gutem Futter versorgt werden, damit die Milchqualität hochwertig ist. Die Landwirtschaft richtet sich stark nach den Jahreszeiten. So werden im Frühling die ersten Aussahten gemacht und häufig beginnt schon ab April der Erntezyklus, der bis in den Herbst andauern kann. Und auch im Winter gibt es Arbeit. Anbaupläne und Kulturenbewertungen müssen vorbereitet werden, um wieder erfolgreich in die neue Saison starten zu können. Außerdem bedienst du große Maschinen, um die Felder zu bearbeiten. Die Wartung und Instandhaltung fällt ebenfalls in deinen Aufgabenbereich.

Worunter sind Land­wir­te*in­nen noch bekannt?

Land­wir­te*in­nen sind auch bekannt als: Bauer*Bäuerin

Welche Skills benötigt man als Land­wir­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Land­wir­te*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Bedienung landwirtschaftlicher Maschinen
Wissen über landwirtschaftlichen Anbau und Lebensmittel
Kenntnisse in Betriebswirtschaft
Fachkenntnisse der Buchhaltung
Hygienebewusstsein


Außerdem sollte ein Land­wir­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Organisationsfähigkeit
Flexibilität
Körperliche Fitness
Ausdauer
Begeisterung
Einsatzbereitschaft
Fingerfertigkeit
Geduld
Leistungsbereitschaft
Selbstständigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Zeitmanagement

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Land­wir­t*in relevant?

Für die meisten Land­wir­te*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Recht, Mathematik, Biologie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Land­wir­t*in?

Land­wir­te*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit physischer Belastung, Arbeiten mit Tieren, Arbeiten in Natur & Umwelt

Welche ähnlichen Berufe gibt es?

Ähnliche Berufe sind unter anderem:

Agrartechniker*in, Agrarkaufmann*frau