Fach­trai­ne­rIn

Jugend am Werk SteiermarkLiezen, Österreich vor 2 Wochen
Sie arbeiten gerne mit Jugendlichen und wollen diese auf ihrem Ausbildungsweg und Einstieg in den Arbeitsmarkt begleiten? Sie kennen die Anforderungen der Arbeitswelt und den regionalen Arbeitsmarkt in Ihrem Fachbereich? Wir suchen ab sofort im Ausmaß von 38 Wochenstunden in Liezen eine/n

FachtrainerIn

für den Bereich Metallverarbeitung (Handwerk, Schmuckherstellung) für eine AMS Maßnahme für Jugendliche

Das Aufgabenfeld: Handwerk mal anders

  • Gemeinsam mit den Jugendlichen klären Sie deren Interessen und Eignung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Metallbranche.
  • Sind Sie vom Fach? Sie leiten Jugendliche in Theorie und Praxis an.
  • Damit es in der Praxis klappt, pflegen Sie Kontakte zu Firmen und ermöglichen einen realistischen Einblick in die Arbeitswelt.
  • Teamwork ist gefragt: Gemeinsam mit der SozialpädagogIn und KollegInnen der anderen Handwerksbereiche arbeiten sie an den beruflichen und sozialen Fähigkeiten der Jugendlichen.

Ihr Profil? Handwerkliches Geschick mit einem Händchen für Jugendliche

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung/ LAP im Metallbereich oder im mechanischen Bereich. Im Optimalfall sind Sie auch AusbilderIn und haben Gender und Diversity Schulungen absolviert.
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen, pädagogisches Gespür und bringen eine große Portion Geduld und Offenheit für junge Menschen mit.
  • Idealerweise sind Sie aus der Umgebung und haben gute Kontakte zu den regionalen Wirtschaftsbetrieben.

Vorhang auf: Ein Blick hinter unsere Kulissen

  • Wir sind eines der größten sozialen Unternehmen in der Steiermark. Unser Angebot? Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenslagen. Für mehr Chancen im Leben.
  • Wir unterstützen auch unsere MitarbeiterInnen für mehr Chancen im Leben: Weiterbildungen, Supervision, Jobrotation, Fit to work-Angebote sowie vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten stehen für Sie am Programm.
  • Im Team zählt ein kooperatives und wohlwollendes Miteinander auf Augenhöhe, Eigeninitiative und Biss.
  • Was ist Ihr Part? Sie unterstützen die Jugendlichen vor Ort in einer Werkstätte und arbeiten mit dem Team der SozialpädagogInnen und mit Partnerbetrieben zusammen.
  • Laufende Fortbildungsmöglichkeiten stehen selbstverständlich am Programm.
  • Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beläuft sich auf 2.443,30 Euro. Das Gehalt ist abhängig von der Anzahl der Berufsjahre.
Spricht Sie diese Stelle an? Wir freuen uns von Ihnen zu lesen. Schicken Sie uns so rasch wie möglich Ihre Bewerbung und verwenden Sie dafür unser Online-Bewerbungsformular. So können wir Ihre Bewerbung rascher bearbeiten.

Jetzt bewerben! Kontakt Recruiting Mag.a Doris Sommer-Stingl
+43 (0) 50/7900 - 1302

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung