Forschungsingenieur für den Stahlherstellungsbereich (m/w/d)

voestalpineLeoben, AT Vollzeitvor 3 Wochen

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Mitarbeit, Durchführung und in weiterer Folge Koordination/Leitung von Forschungsprojekten
  • Unterstützung bei der Optimierung der bestehenden Produktionsprozesse (Fokus: Stahlherstellungsprozess)
  • Sicherstellen einer kontinuierlichen Prozessweiterentwicklung inkl. Entwicklung von problemorientierten metallurgischen Lösungsansätzen
  • Dokumentation und Präsentation von Projektergebnissen
  • Unterstützung der Abteilungsleitung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium im Fachgebiet Metallurgie oder Verfahrenstechnik
  • Hohe Fachkompetenz im Bereich der Metallurgie (Fokus: Eisen- und Stahlmetallurgie)
  • Beherrschen von gängigen IT-Werkzeugen wird vorausgesetzt
  • Kenntnisse bzw. sicherer Umgang mit thermodynamischen Softwareprogrammen z.B. JMatPro/Thermocalc/Factsage etc. und/oder Programmiersprachen z.B. Python wünschenswert
  • Hohe Kundenorientierung und gute Englischkenntnisse
  • Selbständige sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.511,69 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung