Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in - Aus­bil­dun­g (m/w/d)

Hartlauer Handelsges.m.b.H.
Ausbildung
9800 Spittal an der Drau, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.570,99 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Willkommen bei Hartlauer! Bei uns zählen Qualität, Weiterbildung und Löwengeist. Das macht uns seit 1971 zu Österreichs führenden Fachberater für Optik, Hörakustik, Foto und Handy. In unserer Zentrale und den 160 Geschäften warten 1.900 Kolleg:innen auf dich. Bist du Qualitätsdenker:in, Vollblutlöw:in und Möglichmacher:in? Dann passt du perfekt ins Rudel.

Dein Profil

  • Du kannst gut mit älteren Menschen.
  • Du bist handwerklich geschickt und technisch interessiert.
  • Du machst keine halben Sachen und bist erst zufrieden, wenn du eine Lösung gefunden hast.

Deine Aufgaben

  • Du bringst Menschen wieder mehr Lebensqualität mit dem für sie passenden Hörgerät.
  • Du nimmst dir Zeit für deine Kund:innen und gehst mit Gefühl auf ihre Bedürfnisse ein.
  • Du lernst unsere Produkte im Hörgerätebereich kennen, machst Hörtests und führst Wartungsarbeiten und Reparaturen durch.

Unser Angebot

  • Eine umfassende Ausbildungszeit, du lernst von lauter Profis aus deren jahrelanger Praxiserfahrung.
  • Damit du zügig deinen Lehrabschluss in der Tasche hast, kümmern wir uns um dein Ausbildungsprogramm und alles, was dazu gehört.
  • Um in deinen neuen Beruf gut reinzufinden, wirst du mehrmals im Jahr an der Hartlauer-Akademie und in der Ausbildungswerkstätte bzw. an einem externen Ausbildungsinstitut (z.B. OHI Wien) sein.
  • Unser Löwengeist ist legendär – du fühlst dich sehr schnell wohl und bleibst lange bei uns.

Zusätzliche Informationen

Deine Beute: In den allermeisten Fällen wird dein Ausbildungsentgelt über AMS-Förderungen finanziert. Wie genau, klären wir im ersten Gespräch. Für Einstiegslöw:innen winkt nach der Ausbildung ein Gehalt von € 2.570,99 brutto/Monat. Spürst du den Löwengeist in dir? Dann bewirb dich!

Über Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in?

Alle Sinne sind kostbar. Damit Menschen miteinander kommunizieren können, sind sie besonders auf das Hören angewiesen. Deshalb fällt es älteren Menschen mit eingeschränktem Hörsinn oft schwerer in Unterhaltungen teilzunehmen. Die Arbeit von Hörgeräteakustikern beginnt genau dann, wenn Erkrankungen des Gehörs auftreten oder das Ohr vor Lärm und anderen äußeren Einflüssen, wie beispielsweise Wasser, geschützt werden muss. In jedem Fall kommen deine Kunden zu dir, weil sie eine Beratung von dir benötigen. Entweder brauchen sie ein Hörgerät oder einen Schutz vor lauten Geräuschen. Je nach Bedarf misst du die Hörfähigkeit durch spezielle Tests. In diesen erfasst du die Gehörleistung und die wahrgenommenen Frequenzen. Auch die Unbehaglichkeitsschwellen spielen dabei eine Rolle. Ab welcher Tonfrequenz oder welcher Lautstärke reagiert ein Patient empfindlich? Anschließend passt die sogenannten Otoplastiken an das jeweilige Ohr an. Eine Otoplastik ist ein Formpassstück für Hörhilfen und Schutzvorrichtungen, durch die das Hörsystem mit dem Ohr verbunden wird. Zu dem Gerät führst du mit deinen Kunden ein individuelles Hörtraining durch und gibst ihm Informationen über die richtige Verwendung des Geräts im Alltag und die Wartung. In regelmäßigen Abständen kontrollierst du die Hörgeräte wieder und passt sie gegebenenfalls neuen Bedürfnissen an. Durch deine Arbeit hilfst du Menschen dabei ihr Leben zu verbessern, da sie wieder an Gesprächen teilnehmen und Musik oder Warnsignale hören können.

Worunter sind Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen noch bekannt?

Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen sind auch bekannt als: Ohrenarzt*ärztin, Hörgerätespezialist*in, Hörakustiker*in

Welche Skills benötigt man als Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Wirtschaftliches Verständnis
Menschliche Anatomie
Handwerkliches Geschick
Hörgeräteanpassung
Fachkenntnisse in der Audiometrie


Außerdem sollte ein Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Geduld
Kundenorientierung
Freundlichkeit
Zuverlässigkeit
Sozialkompetenz
Souveränes Auftreten
Problemlösungskompetenz
Offenheit
Kontaktfreudigkeit
Genauigkeit
Empathie

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in relevant?

Für die meisten Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Werken, Physik, Mathematik, Biologie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in?

Hör­ge­rä­teakus­ti­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten am Point of Sale, Arbeiten in Handwerk & Produktion, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung