In­itia­tiv­be­wer­bun­g ÖS­B ­Grup­pe

ÖSB Gruppe
Teilzeit
Wien, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
ÖSB Gruppe – Wir sind die Spezialist*innen für innovative und nachhaltige Arbeitsmarktdienstleistungen für Unternehmen und Menschen und gestalten die Arbeitswelt von morgen mit. Mehr zu unseren Unternehmen erfährst du auf oesb-gruppe.com

Deine Aufgaben

  • Einzelpersonen oder Unternehmen im arbeitsmarkt- bzw. gesundheitspolitischen Kontext beraten, trainieren oder coachen
  • Als Case Manager*in, Jugendcoach, Arbeitsmediziner*in oder Arbeitspsycholog*in deine Expertise einbringen
  • Uns im Bereich Organisation und Projektmanagement unterstützen
  • Teams leiten und unterschiedliche Projekte und Geschäftsfelder in ihrer Weiterentwicklung vorantreiben
  • Dich in einer sinnstiftenden Tätigkeit einbringen
  • Innovative Projekte im Bereich der Arbeitsmarktpolitik erfolgreich umzusetzen
  • Dich intern weiterbilden und innerhalb der Unternehmensgruppe weiterentwickeln
  • Einen abwechslungsreichen Job mit vielen Mitgestaltungsmöglichkeiten haben

Unser Angebot

  • Wertschätzendes Arbeitsklima. Abwechslungsreicher Job mit einer flachen Hierarchie und Kommunikation auf Augenhöhe.
  • ÖSB Gruppe Academy. Vielzahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie kostenloses Coaching-Angebot (EAP).
  • Work-Life-Balance. Flexible Arbeitszeitgestaltung und moderne Arbeitsmittel zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie.

Über Coa­ches: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Coach?

Coaches sind dafür da, Menschen in allen möglichen Lebenslagen und -fragen zu begleiten und zu beraten. Das fängt bei der Gesundheit an und geht über Ernährung, bis hin zu Partnerschaft, Image, Kapital oder auch Kompetenz. Besonders im Karrierebereich sind Coaches sehr gefragt. Denn Coaches unterstützen andere Personen bei der Entwicklung und Erweiterung von Persönlichkeitskompetenzen, die häufig auch in der beruflichen Welt benötigt werden. Im Vordergrund hierbei stehen soziale Kompetenzen wie Kommunikationstraining, Mitarbeiterführung, Persönlichkeitsentwicklung oder Konfliktmanagement. Zu ihren Klienten zählen Führungskräfte, aber immer öfter auch Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung oder Privatpersonen. Grundsätzlich ist Coaching im Team oder als Einzeltraining möglich. Im Vordergrund steht dabei, Stärken zu stärken und das beste aus jedem einzelnen herauszuholen. Inhalte der Trainings können beispielsweise ein selbstbewusstes Auftreten, die aktive Vernetzung, Kommunikationsregeln untereinander, Körpersprache, Übungen zur Selbstreflexion oder auch Wahrnehmungsübungen sein.

Worunter sind Coa­ches noch bekannt?

Coa­ches sind auch bekannt als: Organisationsberater*in, Trainer*in, Berater*in, Führungskräftecoach, Führungskräftetrainer*in, Lifecoach, Bildungsmanager*in, Erwachsenenbildner*in, Organisationsentwickler*in, Agiler Coach

Welche Skills benötigt man als Coach?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Coa­ches grundsätzlich folgende Hard Skills:

Organisationsentwicklung
Kommunikationstraining
Mediationskenntnisse
Teammanagement
Grundkenntnisse der Psychologie
Kenntnisse in berufsspezifischen rechtlichen Grundlagen


Außerdem sollte ein Coach gewisse Soft Skills mitbringen:

Bereitschaft zur Selbstreflexion
Begeisterung
Diskretion
Empathie
Selbstbewusstsein
Selbstsicherheit
Kommunikativität
Sprachliches Geschick
Rhetorisches Geschick

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Coach relevant?

Für die meisten Coa­ches ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Coach?

Coa­ches arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten im Verhandeln & Lehren