IT-­Pro­zess­ma­na­ger:in (w/m/d) im B­KA - OIS

Bundesrechenzentrum GmbH
Vollzeitmit Berufserfahrung
Wien, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 53.214,14 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Beschreibung des BRZ Wir sind das Kompetenzzentrum für Digitalisierung des Public Sectors in Österreich und damit Teil der kritischen Infrastruktur. Ob Digitales Amt, FinanzOnline, Unternehmensserviceportal oder digitaler Führerschein am Smartphone: Im BRZ entwickelte Anwendungen und Services vereinfachen Millionen Menschen den Alltag, indem sie Behördenwege mit wenigen Klicks ermöglichen. Im BRZ zu arbeiten heißt, mit seinem Job Österreichs Public Sector vorwärts zu bringen, modernste Technologien und Arbeitsweisen zu nutzen, Freiraum für Innovationen zu erhalten, Teil eines diversen und kraftvollen Teams zu sein und einen verantwortungsbewussten Arbeitgeber zu haben. Wir vergeben Topjobs mit Sinn!

Dein Profil

  • Abgeschlossene Matura (HAK/HTL) und/oder Hochschulabschluss (Uni/FH)
  • Min. 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld
  • Theoretische und/oder praktische Kenntnisse im Bereich des Controllings und Reportings
  • Bereitschaft zum Aufbau von Know-How im SAP-, Projekt- und Prozessmanagementumfeld
  • Ausgeprägte Präsentationskompetenz sowie gute Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift - bitte fügen Sie deshalb Ihrer Bewerbung unbedingt ein Anschreiben bei
  • SAP-Grundkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Prozessmanagement für das Operative Informationssystem - OIS (auf SAP Basis)
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Komponente SAP/OIS für den Bund und die Länder
  • Projektmanagement zur Umsetzung der gesetzlichen Änderungen und Fachanforderungen im SAP/OIS und Begleitung von Technologieprojekten
  • Erstellung von Anforderungsspezifikationen sowie Anwendungs- und Ergebnisdokumentationen (z.B. Schulungsunterlagen)
  • Mittelfristiger Aufbau von Experten-Kenntnissen im Bereich der Digitalisierung des Personalcontrollings

Unser Angebot

  • Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 53.214,14 bei vollständiger Erfüllung des Anforderungsprofils. Diese Gehaltsangabe bezieht sich auf eine Vollzeitanstellung im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden, darüber hinaus geleistete Mehrleistung wird ausgeglichen. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
  • Die Anstellung erfolgt mittels Arbeitskräfteüberlassung.
  • Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.
  • Flexible Arbeitszeit & Teleworking
  • Zentrale Lage
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheit
  • Buddys & Mentoring
  • Betriebliche Vorsorge
  • Beruf und Familie
  • Vergünstigungen
  • Und vieles mehr!

Zusätzliche Informationen

Weitere Benefits des BRZ

Über Pro­zess­ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­zess­ma­na­ger*in?

Als Prozessmanager*in erfasst und analysierst du Prozesse im Unternehmen und optimierst die Abläufe, um den Unternehmenserfolg sicherzustellen. Du kannst Schwachstellen identifizieren und Tests durchführen. Prozessmanager*innen können in den unterschiedlichen Branchen tätig sein und arbeiten meist in größeren Unternehmen. Tätigkeitsfelder für Prozessmanager*innen gibt es zudem in verschiedenen Abteilungen, von der Logistik bis zur Produktion.

Worunter sind Pro­zess­ma­na­ger*in­nen noch bekannt?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen sind auch bekannt als: Process Analyst, Prozessberater*in, Organisationsberater*in, Workforce Manager*in

Welche Skills benötigt man als Pro­zess­ma­na­ger*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­zess­ma­na­ger*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse in Betriebswirtschaft
Statistikkenntnisse


Außerdem sollte ein Pro­zess­ma­na­ger*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Verantwortungsbereitschaft
Genauigkeit
Strategisches Denken
Logisches Denkvermögen
Analytisches Denken
Branchenkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­zess­ma­na­ger*in relevant?

Für die meisten Pro­zess­ma­na­ger*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Informatik, Wirtschaft, Rechnungswesen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­zess­ma­na­ger*in?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung