Ju­ris­t*in ­Scha­den­ma­nage­men­t ­Per­so­nen­schä­den – All­ge­mei­ne Haft­pflicht

Gothaer
Teilzeitmit Berufserfahrung
50969 Köln, Deutschland3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Willkommen bei der GothaerAuthentisch. Echt. Unverstellt. So sind wir. Und so kannst du bei uns jederzeit sein. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit wissen wir seit über 200 Jahren, welche Kraft und Dynamik der gemeinschaftliche Zusammenhalt erzeugt. Er inspiriert uns bis heute, mutig neue Wege zu gehen. Freu dich auf einen Mix aus individuellen Freiheiten, vielfältigen Arbeitgeberleistungen und einer starken Gemeinschaft, auf die du jederzeit zählen kannst. Entdecke jetzt den Job, der zu dir passt.

Dein Profil

  • Dich zeichnet ein selbständiger, aktiver und teamorientierter Arbeitsstil sowie hohes Verantwortungsbewusstsein aus
  • Du verfügst über gute analytische Fähigkeiten, arbeitest strukturiert und lösungsorientiert und bist durchsetzungsstark sowie verhandlungssicher
  • Auf unterschiedliche Personen, Situationen und Perspektiven kannst du dich flexibel und empathisch einstellen, entsprechend angemessen reagieren und handeln
  • Du hast ein abgeschlossenes juristisches Studium, bist idealerweise Volljurist*in und verfügst über erste Erfahrung in der Bearbeitung von Personenschäden
  • Ein sicherer Umgang mit den üblichen IT-Anwendungen (Microsoft Office, Internet) rundet dein Profil ab

Deine Aufgaben

  • Kern deiner Aufgabe im Innendienst ist die fallabschließende Bearbeitung von Personenschäden der Sparte Haftpflicht; ergänzend beteiligst du dich auch an der Bearbeitung von Personenschäden der Sparten Unfall oder Kraftfahrt-Haftpflicht
  • Du verantwortest in deinen Schadenfällen die Gestaltung des gesamten Schadenmanagements, steuerst alle Schadenprozesse und entscheidest eigenständig
  • Dabei entwickelst du selbständig wirtschaftlich und rechtlich tragfähige individuelle Lösungen und verhandelst diese mit Geschädigten, deren Rechtsvertreter*innen und Sachverständigen
  • Außerdem begleitest du unsere Rechtsanwält*innen in gerichtlichen Haftungs- und Deckungsprozessen
  • Darüber hinaus beteiligst du dich initiativ an den gruppeninternen und spartenübergreifenden Prozessen der Qualitätssicherung, Modernisierung und Optimierung der Schadenbearbeitung

Unser Angebot

  • Gothaer-Mindset leben – Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistert
  • Flexibel arbeiten – Mobiles Arbeiten tageweise möglich, flexible Arbeitszeit und 30 Urlaubstage
  • Familiäre Unterstützungsmodelle – KiTa-Kooperation, Ferienprogramme und weitere Angebote vom PME Familienservice
  • Auszeit nehmen – bis zu sechs Monate ins Sabbatical
  • Quer durch´s Land – für dich gibt es das Deutschland-Ticket für 19 Euro im Monat
  • Individuell (weiter)entwickeln – Vielseitiges Qualifizierungsangebot mit Seminaren, Programmen, Netzwerkformaten, Sprachkursen in Deutsch und Englisch, Training on the job oder E-Learnings
  • Gut versorgt – Betriebsrestaurant, Kaffeebar, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, mehrfach ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement, Employee Assistance Programm, Rabatte auf Versicherungsprodukte und Einkaufsvergünstigungen (z. B. Nachlässe über Corporate Benefits in Onlineshops)
  • Für die Zukunft sorgen – Unsere eigene betriebliche Altersversorgung (bAV) ab dem ersten Arbeitstag
  • Nachhaltiger arbeiten und leben – Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln

Über Ju­ris­ten*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Ju­ris­t*in?

Jurist*in ist kein eindeutig definierter Beruf im klassischen Sinne, der Begriff bezeichnet sowohl klassische Rechtsberufe wie Rechtsanwalt*anwältin, Notar*in, Staatsanwalt*anwältin und Richter*in als auch andere. Das können zum Beispiel unternehmensinterne Juristen sein, die ihren Arbeitgeber in rechtlichen Fragen beraten und vertreten.

Worunter sind Ju­ris­ten*in­nen noch bekannt?

Ju­ris­ten*in­nen sind auch bekannt als: Rechtsanwalt*anwältin, Notar*in, Staatsanwalt*anwältin, Richter*in, Anwalt*Anwältin

Welche Skills benötigt man als Ju­ris­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Ju­ris­ten*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Rechtliche Fachkompetenz
Nationales und internationales Recht


Außerdem sollte ein Ju­ris­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Rechts- und Gerechtigkeitsempfinden
Ausgeprägtes Rechtsinteresse
Recherchefähigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Ju­ris­t*in relevant?

Für die meisten Ju­ris­ten*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Latein, Psychologie, weitere Fremdsprachen, Sozialkunde, Recht, Deutsch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Ju­ris­t*in?

Ju­ris­ten*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Worten & Schrift, Arbeiten im Bewahren & Schützen, Arbeiten im Verhandeln & Lehren