Ke­la­g: S­A­P ­De­ve­lop­men­t (al­l ­gen­der­s) ­für Be­rufs­ein­stei­ger:in­nen

Kelag Energie
Teilzeit
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich2 days ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.430 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Der Kelag-Konzern ist einer der führenden Energie-Dienstleister Österreichs. Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Erdgas und Wärme österreichweit und international tätig.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung (HTL-Matura, o.Ä.) mit Schwerpunkt Informatik, Informationsmanagement oder Wirtschaftsinformatik
  • Fundierte Kenntnisse in objektorientierter Programmierung und Datenbanken
  • Erfahrungen mit JavaScript, JSON, Webservices, OData und HTML5 von Vorteil
  • Verständnis von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Bereitschaft zu laufender Aus- und Weiterbildung
  • Eigenverantwortung, Kundenorientierung und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Deine Aufgaben

  • Weiterentwicklung und Optimierung unserer SAP-Systeme mit Fokus auf moderne Entwicklungsmethoden/-technologien (CDS-Views, SAPUI5, OData-Services, ABAP/4)
  • Design und Entwicklung von APIs zur Integration von Non-SAP-Systemen
  • Unterstützung bei der Einführung von S/4HANA und der Transformation der bestehenden Systeme
  • Begleitung komplexer Geschäftsprozesse (Analyse, Konzeption, Modellierung und Implementierung)

Unser Angebot

  • Nachhaltige und zukunftsorientierte Aufgaben
  • Gesellschaftliche Verantwortung und regionale Wertschöpfung
  • Gemeinschaft, Diversität und Chancengleichheit
  • Flexible Arbeitsmodelle und Benefits
  • Individuelle Entwicklungsprogramme und Karrierewege
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote

Zusätzliche Informationen

Für die Funktion wird ein Brutto-Monatsgehalt ab 3.430 Euro geboten, welches dem EVU-KV entspricht sowie nach Qualifikation und Berufserfahrung vergütet wird.

Über SA­P Be­ra­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein SA­P Be­ra­ter*in?

SAP-Berater*innen sind auf die Beratung von SAP Produkten spezialisierte IT-Consultants. SAP steht für Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung und SAP-Programme werden in Unternehmen zur Abwicklung von betrieblichen Geschäftsprozessen wie Buchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, Einkauf, Lager und Vertrieb oder Produktion und Personalwesen eingesetzt.

Aber auch andere betriebswirtschaftliche Bereiche wie Data-Warehouse, Supply-Chain-Management, Workflow und Business-to-Business-Procurement werden mit SAP-Programmen verwaltet. Entscheidet sich ein Unternehmen für ein SAP-Softwareprodukt, dann muss das Programm an die betriebsinternen Prozesse angepasst werden. SAP-Berater*innen arbeiten bei ihren Kundinnen und Kunden vor Ort, wo sie die Installation, Konfiguration und System-Einführung von SAP-Programmen durchführen. Sie schulen Mitarbeiter*innen an den Programmen ein, und beraten die Unternehmensleitung hinsichtlich der Auswahl der passenden SAP-Produkte.

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten SA­P Be­ra­ter*in?

SA­P Be­ra­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung, Arbeiten am Computer