Lehr­aus­bil­dun­g zu­r ­Kö­chin/zu­m ­Koch

Land Oberösterreich
Ausbildung
Österreich3 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 1.214 brutto pro Jahr
Home Office
Nicht möglich
Befristung
Ohne Befristung

Dein Profil

  • Geschick im Umgang mit den verschiedensten Küchenwerkzeugen
  • guter Geschmacksinn und Bereitschaft zur Aneignung der Hygienebestimmungen
  • körperliche Fitness, kein Problem mit langem Stehen und Heben von schweren Gegenständen (z.B. Töpfe und Pfannen)
  • sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise
  • Spaß an der Arbeit im Team

Deine Aufgaben

  • Zubereiten von Mahlzeiten und Anrichten von Speisen (Vor-, Haupt- und Nachspeisen) unter Einhaltung der Hygienevorschriften
  • Mithilfe bei der Menüplanung, dem Einkauf und der fachgerechten Lagerung der Lebensmittel

Unser Angebot

  • Du wirst für außerordentliche Leistungen in der Berufsschule oder beim Lehrabschluss belohnt.
  • Lehrlings-College
  • Das Lehrlings-College ist ein spezielles Weiterbildungsprogramm nur für Lehrlinge. Hierzu zählen u.a. spannende Trainingseinheiten und Outdoor-Aktivitäten zur Persönlichkeitsentwicklung.
  • Wohnortnahe Lehrstellen
  • Der Arbeitgeber Land Oberösterreich bietet Lehrstellen in jedem Bezirk in ganz Oberösterreich.
  • Ausbildung
  • Wir bieten dir eine erstklassige Ausbildung, mit Lehrlingsausbilder/innen, die dir mir Rat und Tat zur Seite stehen.

Zusätzliche Informationen

Eine Bewerbung ist nur zielführend, wenn du: - die allgemeine Schulpflicht bis spätestens Juli 2024 beendest, - das 21. Lebensjahr bis zum Stichtag 31. Dezember 2023 nicht vollendet hast und - zum Start der Ausbildung (September 2024) in keinem aktiven Lehrverhältnis stehst. Treffen diese Punkte auf dich zu? Wir freuen uns auf deine Bewerbung, schick uns bitte folgende Unterlagen: - Lebenslauf - Jahres- und Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe (vollständig in Kopie mit Rückseite)

Über Kö­che*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Koch*­Kö­chin?

Als Koch in einem Hotel oder Gastgewerbe hast du ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Vorab erstellst du die Speisekarte, wählst Gerichte aus und bietest Menüs an. Du schätzt den Tagesbedarf und die benötigte Menge an Zutaten für deine Küche ab und planst den Einkauf unter Berücksichtigung saisonaler und regionaler Gegebenheiten. Dann kümmerst du dich um die fachgerechte Lagerung der Lebensmittel und unterziehst sie einer Qualitätskontrolle. Wichtig für deine Arbeit: Der Gast ist König! Deshalb bereitest du gemeinsam mit anderen Köchen und dem Küchenpersonal die Bestellungen der Gäste genau nach ihren Wünschen zu. Du erledigst Vorarbeiten, wäschst alle Zutaten gründlich, zerkleinerst sie, wählst Gewürze aus und schließlich geht’s ans eigentliche Kochen. Je nach Gericht musst du hierfür mit speziellen Küchengeräten und Techniken vertraut sein, um zum Beispiel Geflügel fachgerecht ausnehmen zu können.

Als Koch hast du zudem die Möglichkeit, dich auf verschiedene Speisengruppen zu spezialisieren. So ist beispielsweise ein Potager Experte für das Kochen von Suppen und Gemüse oder ein Patisser Experte für das Zubereiten von Süßspeisen. Als Spezialist stehst du zusätzlich deinen Gästen für Fragen zur Speisekarte und Beratung zur Seite.

Worunter sind Kö­che*in­nen noch bekannt?

Kö­che*in­nen sind auch bekannt als: Chef de Partie, Chef de Cuisine, Diätkoch*köchin

Welche Skills benötigt man als Koch*­Kö­chin?

nullAußerdem sollte ein Koch*­Kö­chin gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Organisationsfähigkeit
Zeitmanagement
Kreativität
Stressresistenz
Selbstständigkeit
Physische und psychische Belastbarkeit
Zuverlässigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Koch*­Kö­chin relevant?

Für die meisten Kö­che*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Mathematik, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Koch*­Kö­chin?

Kö­che*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in der Planung, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten ohne Computer

Welche ähnlichen Berufe gibt es?

Ähnliche Berufe sind unter anderem:

Restaurantfachmann*frau