Leh­re In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie ­Sys­tem­tech­ni­k (m/w/d)*

Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.
Ausbildung
6921, Österreich3 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 1.000 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Starte im September 2024 deine Lehre in Kennelbach

Dein Profil

  • Dein Rotationsplan ermöglicht es dir, unsere IT-Infrastruktur, sowie die Menschen dahinter kennenzulernen
  • Du arbeitest aktiv bei uns mit und bist eine große Unterstützung bei der täglichen Arbeit mit Server- Netzwerk-, Speicher-, sowie Backup-Systemen
  • Bei der automatisierten Installation, Konfiguration und dem Austausch von Hardware hilfst du tatkräftig mit
  • Du bekommst einen tiefen Einblick in die Welt der Betriebssysteme und Clouddienste und lernst unterschiedliche Programme kennen
  • Du betreust unsere Mitarbeitenden über den IT Support Service und bist eine kompetente Ansprechperson für Hard- und Softwareprobleme

Deine Aufgaben

  • Du besitzt eine spürbare Begeisterung für das Thema IT
  • Du löst bei dir zu Hause bereits alle Hard- und Softwareprobleme
  • Du bist gerne mit Menschen in Kontakt
  • Du handelst eigenständig und arbeitest gerne proaktiv mit
  • Du lernst gerne Neues und liebst die Abwechslung
  • Du bringst gute Englischkenntnisse mit

Unser Angebot

  • Bereits während deiner Lehrzeit wird deine persönliche und berufliche Weiterbildung unterstützt und wir bieten dir Zugang zu internen und externen Schulungen, sowie eLearning-Angeboten.
  • Bei uns verdienst du im 1. Lehrjahr € 1.000,- brutto und durch die Maximo-Karte, die du von uns bekommst, ersparst du dir nicht nur die Kosten für deinen Arbeitsweg, sondern auch in deiner Freizeit. Dadurch hast du noch mehr von deinem Gehalt und kannst gleichzeitig einen kleinen, jedoch bedeutenden Beitrag für die Umwelt leisten.

Zusätzliche Informationen

Benefits Parkplatz Rabatte Netzwerk Events Öffis-Anbindung Gesundheit Flexible Arbeitszeit Aus- und Weiterbildung Betriebliche Altersvorsorge JoBike

Über In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in?

Elektroniker*innen in der Informations- und Telekommunikationstechnik entwickeln, erzeugen, montieren und reparieren informations- und telekommunikationstechnische Bauteile, Komponenten und Baugruppen. Zu diesen zählen z. B. Computersysteme, Server-Systeme und Netzwerke, Telefonanlagen und andere Geräte und Anlagen der Kommunikations- und Informationstechnik.
Sie entwickeln die Bauelemente und bauen diese in Geräte und größere Anlagen und Systeme ein. Sie setzen diese in Betrieb und stellen die Funktionen ein. Sie montieren und verdrahten Geräte beheben Störungen, führen aber auch Wartungen und Reparaturen durch.

Elektroniker*innen in der Informations- und Telekommunikationstechnik arbeiten mit Berufskolleg*innen und Spezialist*innen aus den verschiedenen Anwendungsbereichen zusammen, z. B. mit Mikrotechniker*innen und Mechatroniker*innen. Sie arbeiten in Forschungs- und Entwicklungslabors an und mit Laborgeräten sowie in industriellen Produktions- und Fertigungshallen oder bei Montagearbeiten direkt bei den Kund*innen vor Ort.

Worunter sind In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen noch bekannt?

In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Kommunikationstechniker*in - Elektronische Datenverarbeitung und Telekommunikation (Lehrberuf)

Welche Skills benötigt man als In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Spezielle Software-Kenntnisse
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Korrekte Farbwahrnehmung
Fingerfertigkeit
Mathematisches Verständnis
Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Geduld
Sicherheitsbewusstsein
Umweltbewusstsein
Kreativität
Logisches Denkvermögen
Problemlösungskompetenz
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in relevant?

Für die meisten In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Informatik, Werken, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in?

In­for­ma­ti­ons­elek­tro­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer