Leh­re - K­FZ-­Tech­ni­ker Hoch­vol­t-­An­trie­be w/m/d

AVLGraz, Österreich Ausbildungvor 5 Tagen

Worum geht's?

In einem Team arbeitest du an verschiedensten Fahrzeug- (Elektrofahrzeug, Hybridfahrzeug...) und Motorentypen, vom einfachen Pkw- bis hin zu großen Baumaschinen. Mit Hilfe von modernen Fehlerdiagnosegeräten werden Defekte analysiert und abgegrenzt, um in Folge entsprechend behoben zu werden. Das Arbeiten an Prototyp-Fahrzeugen gehört ebenso zum Alltag wie die Unterstützung der Ingenieure im Bereich unserer Teststrecke.

Was lernst Du?

  • Das Prüfen, Ausbauen, Montieren, Instandsetzen und Warten von in Fahrzeugen eingebauten mechanischen/elektronischen Teilen, Motoren und Kraftübertragungseinrichtungen
  • Grundlagen der Fahrzeug- und Hochvoltantriebe
  • Grundlagen der mechanischen, elektrischen und elektronischen Mess- und Prüfverfahren und deren Auswertung unter Zuhilfenahme von computergestützten Diagnoseeinrichtungen
  • Sicherheitsvorschriften, der grundlegenden kraftfahrtechnischen und kraftfahrrechtlichen Bestimmungen, Normen, Sicherheits- und Umweltstandards


Wie lange lernst Du?

4 Lehrjahre

Zusätzlich zu einer starken praxisorientierte Ausbildung, kombiniert mit der Vermittlung von fundiertem fachtheoretischen Wissen und sozialen Kompetenzen bieten wir dir noch:

  • Theorieunterricht – zur Vorbereitung auf Berufsschule und Lehrabschlussprüfung
  • Auslandspraktika – mit voller finanzieller Unterstützung
  • Umfassende Zusatzausbildung (Englisch, Persönlichkeit und Kommunikation, fachspezifische Schulungen etc.)
  • Lehre mit Matura – Kurse teilweise im Betrieb
  • Gesundheitsprogramm – Ernährung, Stressbewältigung, Gesundheitswissen und Leistungsfähigkeit
  • Umfangreiches Sozialpaket – gestützte Kantine, Kulturfonds, Urlaubsaktionen etc.
  • Prämien – bei guten und ausgezeichneten Leistungen in der Berufsschule und bei der Lehrabschlussprüfung 

Das verdienst du bei uns:

Die Höhe der Lehrlingsentschädigung bei AVL richtet sich nach dem Kollektivvertrag für Unternehmen in der Fahrzeugindustrie. Eine Erhöhung ist stets an die jährlichen Kollektivvertragsverhandlungen im Herbst gekoppelt.

(Stand 2022/23):

  • LJ 1:    900 €
  • LJ 2: 1.090 €
  • LJ 3: 1.425 €
  • LJ 4: 1.870 €
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung