Ausbildung
9063 Maria Saal, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 800 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Egal ob als Speditionskauffrau/ -mann, Bürokauffrau/ -mann oder Betriebslogistiker*in - Jetzt anpacken und die Zukunft gestalten!

Dein Profil

  • Motivation: Du hast Freude am Lernen in der Praxis, liebst die Abwechslung und die Geschwindigkeit
  • Begeisterung: Du zeigst Interesse an der Welt, die Anwendung von IT-Systemen und anderen technischen Medien ist für dich selbstverständlich
  • Organisation: Du bist neugierig und trüfftelst gerne

Deine Aufgaben

  • Teamgeist: Dein Team zeigt dir, wie du die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden schaffst
  • Kommunikation: Du kommunizierst über verschiedene Kanäle mit Menschen aus aller Welt
  • Begeisterung: Du arbeitest von Anfang an mit - organisierst die Arbeitsabläufe und wirkst an der Weiterentwicklung bestehender Logistiksysteme mit

Unser Angebot

  • Du willst in deiner Karriere richtig Strecke machen oder dich lieber regional verwirklichen? Berufswege sind so individuell wie unsere Verkehrsrouten. Aus diesem Grund besprechen wir alle Möglichkeiten der Lehre persönlich und definieren die Ziele gemeinsam mit dir. Für diese Position gilt ein Lehrlingseinkommen im 1. Lehrjahr von 800,00 brutto/Monat.

Über Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Spe­di­ti­ons­kauf­man­n*frau?

Als Speditionskaufmann organisierst du Gütertransporte und beauftragst Transportunternehmen mit der Beförderung von Gütern auf unterschiedlichen Transportwegen, zum Beispiel via LKW, Zug, Frachtschiff oder –flugzeug. Wenn Betriebe über einen eigenen Fuhrpark verfügen, organisierst du intern den Warentransport. Deine Aufgaben umfassen beispielsweise: Beratung von Kunden, Auftragsannahme bis zur kompletten Abwicklung von Transportaufträgen. Du berätst auch in Hinblick auf passende Verpackungsmethoden, optimale Nutzung der Ladekapazitäten und günstigste Fahrtrouten. Zudem kalkulierst du die dabei entstehenden Kosten für die Logistik, bist für die Erstellung von Transport- und Zollpapieren verantwortlich und administrierst den Auftragsablauf. Dabei stehst du immer in direktem Kontakt mit deinen Kunden. In Betrieben, die Logistikleistungen anbieten, sind neben den Betriebslogistikkaufleuten oft auch die Speditionskaufleute dafür zuständig, dass Waren korrekt gelagert und auftragsgemäß ausgeliefert werden. Die Berufe im Bereich Spedition sind also in der Regel mit hoher Verantwortung verbunden, da unterschiedliche Unternehmen auf dich angewiesen sind und dir ihre Warensendungen anvertrauen.

Worunter sind Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en noch bekannt?

Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en sind auch bekannt als: Transportmanager*in, Logistikkaufmann*frau

Welche Skills benötigt man als Spe­di­ti­ons­kauf­man­n*frau?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en grundsätzlich folgende Hard Skills:

Fremdsprachenkenntnisse
Umgang mit Zahlen


Außerdem sollte ein Spe­di­ti­ons­kauf­man­n*frau gewisse Soft Skills mitbringen:

Verhandlungsgeschick
Problemlösungskompetenz
Engagement
Einsatzbereitschaft
Stressresistenz
Geduld
Offenheit
Kommunikativität
Kontaktfreudigkeit
Selbstständigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Spe­di­ti­ons­kauf­man­n*frau relevant?

Für die meisten Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Recht, Mathematik, Deutsch, Englisch, Geografie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Spe­di­ti­ons­kauf­man­n*frau?

Spe­di­ti­ons­kauf­män­ner*frau­en arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen

Welche ähnlichen Berufe gibt es?

Ähnliche Berufe sind unter anderem:

Speditionslogistiker*in