Lehr­lin­g ­Me­tall­tech­ni­ker/in - Zer­spa­nungs­tech­ni­k (m/w/d)

Rosenbauer International AG
Ausbildung
Leonding, Österreich3 months ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 1.000 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung


Dein Profil

  • Positiver Pflichtschulabschluss
  • Logisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Fingerfertigkeit
  • Sorgfältigkeit
  • Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur laufenden Aus- und Weiterbildung

Deine Aufgaben

  • Erstellen, Programmieren und Ändern von Fertigungsprogrammen für rechnergestützte (CNC-)Werkzeugmaschinen und Fertigungsanlagen nach einschlägigen Normen
  • Übernehmen und Anpassen von rechnergestützten (CAD-)Konstruktionen in Fertigungsprogramme (CAM)
  • Bestimmen der Bearbeitungsparameter und Aussuchen der dazugehörigen Bearbeitungswerkzeuge
  • Rüsten, Inbetriebnehmen, Bedienen, Warten und Instandhalten von Werkzeugmaschinen und Fertigungsanlagen zur spanenden Bearbeitung von Werkstoffen
  • Systematisches Aufsuchen, Eingrenzen und Beseitigen von Fehlern, Mängeln und Störungen an Werkzeugmaschinen und Fertigungsanlagen zur spanenden Bearbeitung von Werkstoffen
  • Erfassen und Dokumentieren von technischen Daten über den Arbeitsverlauf und die Arbeitsergebnisse
  • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards

Unser Angebot

  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Ausbildung, ein angenehmes Arbeitsklima sowie ein umfassendes Paket an Benefits.

Zusätzliche Informationen

Für Lehrlinge gilt eine kollektivvertragliche Mindestvergütung für das erste Lehrjahr von derzeit € 1.000,00 pro Monat.

Über Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in?

Metalltechniker*innen in der Zerspanungstechnik stellen Metall- und Kunststoffbauteile her, indem sie spanende bzw. spanabhebende Arbeitsverfahren anwenden. Zu diesen zählen z. B. Bohren, Drehen, Fräsen, Feilen, Schleifen oder Sägen. Die Zerspanungstechniker*innen bearbeiten die Werkstücke an konventionellen (mechanischen oder elektrischen) Maschinen oder mittels computergesteuerter (CNC-)Anlagen. Sie planen die Arbeitsschritte, wählen die Materialien aus und prüfen die Qualität der fertigen Werkstücke. Metalltechniker*innen in der Zerspanungstechnik arbeiten in Industrie- und Gewerbebetrieben mit Berufskolleg*innen sowie mit anderen Fach- und Hilfskräften zusammen.

Worunter sind Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Zerspanungstechnik (Lehrberuf)

Welche Skills benötigt man als Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Lärmunempfindlichkeit
Kreativität
Gutes Augenmaß
Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Mathematisches Verständnis
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Umweltbewusstsein
Logisches Denkvermögen
Organisationsfähigkeit
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Werken, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in?

Zer­spa­nungs­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit physischer Belastung, Arbeiten ohne Kontakt zu Menschen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten mit erhöhter Verletzungsgefahr

Welche ähnlichen Berufe gibt es?