Me­di­zi­ni­sch-­Tech­ni­sche La­bo­ra­to­ri­um­s­as­sis­ten­z (MT­LA) o­der ­Bio­lo­gi­sch-­Tech­ni­sche As­sis­ten­z (B­TA) o­der Che­mi­sch-­Tech­ni­sche As­sis­ten­z (C­TA) – ­für ­die ­Rechts­me­di­zin

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Vollzeitmit Berufserfahrungvor 2 Wochen

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen aller Mitarbeitenden stehen sollte. Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Das macht die Position aus

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.100 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Das Institut für Rechtsmedizin ist Teil des Zentrums für Diagnostik und bietet ein umfangreiches Spektrum rechtsmedizinischer Dienstleistungen für die Metropolregion Hamburg an.

Im Toxikologielabor liegt der Schwerpunkt in der Durchführung chemisch-instrumenteller Analysen für die Klinik und für externe Auftraggeber.

  • Ethanol-Bestimmung mittels Headspace-GC/FID und ADH-Methode
  • Extraktion von Arzneistoffen, Drogeninhaltsstoffen und Giften aus biologischem Untersuchungsmaterial (auch aus Organasservaten nach Obduktion).
  • Chromatographische Bestimmung mittels Gaschromatographie/Massenspektrometrie und Hochdruckflüssigkeitschromatographie mit verschiedenen Detektoren (MSD,DAD u.a.).
  • Immunologische Untersuchungen
  • Wartung der Analysengerätegeräte und Anwendung verschiedener Labor-EDV-Systeme
  • Teilnahme am regelmäßigen Rufbereitschaftsdienst

Diese Position ist vorerst für ein Jahr zu besetzen. Eine Verlängerung ist avisiert.

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Medizinisch-Technischen Laboratoriumsassistent:in oder Biologisch- oder Chemisch-Technischen Assistent:in
  • Erfahrung in der Durchführung der chemisch-instrumentellen Analytik wünschenswert
  • Bereitschaft zum Umgang mit giftigen und sehr giftigen Substanzen (Lösungsmittel, Derivatisierungsreagenzien, Drogen, Arzneimittel, Pestizide, Schwermetallsalze, u.a.) ist Voraussetzung
  • Gute EDV- und Fachkenntnisse
  • Strukturierte, engagierte Arbeitsweise sowie Flexibilität, Team- und Organisationsfähigkeit

Das bieten wir

  • Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte
  • 30 Tage Urlaub
  • Zentrale Lage: Unsere Klinik liegt zentral am schönen Eppendorfer Park
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing
  • Sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung
  • Eine moderne Laborausstattung und hohe Standards
  • Beteiligung an Ihren Umzugskosten bis zu 2.000 €
  • Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms (UKE INside) aktiv Ihre Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Umfangreiche Fortbildungsprogramme (UKE-Akademie)
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote
  • Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt, etc

Kontakt zum Recruiting: Sie erreichen uns telefonisch unter (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de

Ihr Kontakt zum Fachbereich: Herr Torben Fritzen unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52134 oder per E-Mail: torben.fritzen@uke.de und Frau Rita Herbrand unter der Tel-Nr.: (040) 7410-54551 oder per E-Mail: herbrand@uke.de.

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus eine Immunisierung vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beilegen

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung